So findest du eine Freundin in Manila

Zuletzt aktualisiert: 25. Oktober 2018 | in Filipina Frauen | Luzon | Manila

Manila ist ein super Ort, um eine Freundin zu finden – schon allein aufgrund der Zahlen: Es gibt hier unglaublich viele Leute, und darunter sind natürlich viele nette Filipina Frauen. Und es ist auch kein Geheimnis, dass viele von ihnen europäischen Männern sehr zugeneigt sind, was die Sache etwas erleichtert.

Okay, ziemlich erleichtert.

Wie auch immer, ich spare mir meine Gründe, warum es so klasse ist Frauen in den Philippinen zu daten, für ein anderes Mal auf. Dieser Guide ist für diejenigen, die nach Tipps suchen, wie man am besten eine Freundin in Manila findet – was schon ein ziemliches Abenteuer sein kann, aber eben nicht muss, wenn du weißt, wie man es am besten anstellt.

Also dann, los geht’s.

Ein paar Dinge, die du im Voraus wissen solltest

Ich weiß, es ist nicht schwierig hier Mädels für ein paar Stunden Spaß zu finden, aber man sollte auch wissen, dass es ziemlich leicht ist, nette Frauen zu finden, die mehr wollen, selbst wenn es erstmal eine Freundin für den Urlaub ist.

Ich nehme mal an, dass viele von euch schon einige Stories von Männern gehört oder gelesen haben, die hier von diversen Ladies ausgetrickst wurden, egal ob das nun das regelmäßige Senden von Geld, oder einfach das Nichterscheinen zu einem vereinbarten Date ist.

Das ist aber alles relativ einfach zu vermeiden. Auch wenn es immer mal wieder vorkommt, kann man doch recht schnell ein gutes Gefühl für die jeweilige Situation entwickeln, und außerdem sind die meisten Frauen hier aufrichtig und ehrlich. Es ist ziemlich einfach, viele normale Girls zu finden, die dich nicht an der Nase herumführen. Du musst einfach wissen, wo du nach ihnen suchen musst.

Wie auch in jedem anderen asiatischen Land, achte auf die kulturellen Werte und Gepflogenheiten. Passe dich an, dann wirst du auch keine Probleme haben. Viele Mädels hier sind richtige Großstädterinnen, und schauen teils zu viele Hollywood-Romanzen an, sind aber gleichzeitig ziemlich motiviert in ihren Jobs und ihrer Bildung – ohne dabei aber übermäßig feministisch zu wirken.

Also, in anderen Worten, das ist der perfekte Ort, um nach einer Freundin zu suchen.

Manila Frauen tagsüber treffen

Freundin in Manila finden

Der erste Schritt, um eine Freundin in Manila zu finden, ist zu den “normalen” Orten tagsüber zu gehen. So kommst du weg von den Club und Bar Girl Szenen, und mehr hin zu Orten mit vorwiegend Non-Pro Girls, die ihren Alltagsaktivitäten nachgehen – ausgezeichnet, um Dates für später einzufädeln.

Mein Tipp ist, in einer der drei beliebten Shopping Malls zu beginnen. Greenbelt 3, Mall of Asia und Robinson Malate sind alles hervorragende Orte, um sich tagsüber aufzuhalten. Ich empfehle Starbucks und herum in allen drei Malls, und auch Cafe Havana im Greenbelt 3. Dort wirst du “normale” Pinays sehen, die gerade einkaufen oder eine Pause machen (und so auch gut gelaunt sind), sodass sie recht leicht anzusprechen sind.

Am besten sprichst du solche Mädels an, die allein unterwegs sind, und sei möglichst diskret, weil sie nur ungern die Blicke anderer Filipinos auf sich ziehen. Du kannst anfangen, indem du eine normale Frage stellst (z.B. Wegbeschreibung zu einer Sehenswürdigkeit), ihr ein dezentes Kompliment machen, oder sie fragen, ob sie mit dir einen Kaffee trinken möchte. Was immer sich gerade anbietet.

Ein guter Tipp ist auch, deinen Namen und deine Nummer auf ein paar Zettel zu schreiben, die du ihnen schnell zustecken kannst, ohne eine peinliche Situation zu erzeugen, wenn du es zuerst aufschreiben musst. Du wirst überrascht sein, wie viele Frauen dir eine Stunde später eine Nachricht senden.

Falls die Malls nicht so dein Ding sind, schau mal bei der Manila Bay Promenade (Bild oben) oder Makati tagsüber in den Shops und Cafes vorbei, und wende dieselben Taktiken an. Dort findest du viele Manila Frauen, die etwas gebildeter und anspruchsvoller sind, d.h. sie sind freundlichen ausländischen Männern gegenüber auch recht aufgeschlossen.

Manila Frauen nachtsüber treffen

Eine potentielle Freundin nachtsüber in Manila zu finden gestaltet sich etwas schwieriger als tagsüber. Nicht aufgrund eines Mangels an Frauen, sondern aufgrund der vielen Freelancers und anderen Working Ladies, die man vielerorts trifft.

Trotzdem, man kann es machen. Man muss nur wissen, in welche Viertel man gehen sollte, und vor allem in welche Clubs.

Am besten konzentrierst du dich auf Makati. Das ist der schönste und modernste Stadtteil, in dem auch die attraktivsten Ladies nachtsüber ausgehen.

Valkyrie sollte dein erster Stop sein. Der Eintrittspreis ist dort zwar nicht gerade günstig, dafür gibt es aber auch die niedrigste Anzahl von Working Girls im Hinblick auf die großen Tanzclubs hier. Dieser Laden ist immer gepackt voll, also solltest du auch mit den einfachsten Taktiken ein nettes Mädel treffen. Gib ihnen ein paar High Fives, und achte darauf, dass ihr beide nicht zu viel Aufmerksamkeit auf euch zieht. Und wie immer, halte deinen Zettel mit deiner Nummer bereit.

Eine etwas ruhigere Atmosphäre findest du in der Firefly Roofdeck Bar. Dieser Laden hat eine fantastische Aussicht und eignet sich insgesamt besser, wenn du dich mit deiner neuen Bekanntschaft gleich richtig vernünftig unterhalten willst. Es ist an sich auch ein guter Dating Spot.

Manila Frauen auf den Dating Seiten

Die Dating Seiten sind oft etwas trickreich, aber das muss nicht immer der Fall sein. Filipino Cupid ist eine sehr beliebte Seite mit unglaublich vielen single Frauen, und es ist nicht schwierig, sie zu durchstöbern und solche Mädels zu finden, die nach einer richtigen Beziehung suchen, anstatt nur an Geld zu denken – was bei anderen Dating Seiten in den Philippinen leider oft der Fall ist.

Ich denke, es macht mehr Sinn die Seite zu probieren, wenn du in der Stadt bist, anstelle wie so oft zu versuchen, schon vor dem Urlaub 10 verschiedene Dates klargemacht zu haben.

Mithilfe von Filipino Cupid kannst du die Frauen ziemlich leicht auf einen Kaffee oder zum Mittagessen einladen. Einfach ein kostenloses Profil erstellen, upgraden wenn du möchtest (was sich meiner Meinung nach auch lohnt), und anfangen, Profile zu durchstöbern und den Girls Nachrichten zu senden.

Fazit

Manila ist zwar teils richtig chaotisch mit unglaublich vielen Menschen und Verkehr. Aber dafür hat man hier halt auch die größte Auswahl an attraktiven, gebildeten und interessanten Filipina Frauen. Sobald du dich an die allgemeine Atmosphäre und Kultur gewöhnt hast, solltest du es nicht schwierig finden, hier jemanden zu daten – vor allem mit meinen Tipps hier.

Achte einfach darauf, respektvoll aber selbstbewusst zu sein, und sei auch vorsichtig, wenn du den ersten Kontakt mit Frauen in dieser Stadt machst, dann sollte es auch gut klappen. Und wer weiß, vielleicht findest du ja sogar jemanden für’s Leben.