Attraktionen & Nachtleben in Puerto Galera

Zuletzt aktualisiert: 6. Dezember 2018 | in Mindoro | Puerto Galera | Reisen

Die Philippinen entwickeln sich immer mehr zu einem der beliebtesten Ländern bei Männern aus aller Welt, und das auch zurecht. Hier findest du einige der besten Strände auf der ganzen Welt, aufregende Megacities, und natürlich eine schier endlose Anzahl von exotischen, aufgeschlossenen und gut gelaunten Filipina Frauen.

Leider ist es aber gar nicht so einfach, einen Ort zu finden, der die ideale Kombination bietet. Boracay zum Beispiel, ist allererste Klasse was Strände und Natur betrifft, aber die Nachtleben und Girl Szene ist nicht gerade die beste. Auf der anderen Seite, haben Orte wie Subic haufenweise Girly Bars, aber dafür sind die Strände nicht so toll.

Puerto Galera bietet eine super Mischung aus beidem. Nur 100 Kilometer südlich von Manila gelegen, hat man hier wunderbare Strände, viele Dinge zu tun, und dazu ein exzellentes Nachtleben. Dieser Ort ist wirklich ein Paradies für all das, wofür die Philippinen so bekannt sind, und das spricht sich mittlerweile auch immer mehr herum.

In diesem Guide befassen wir uns mit beiden Seiten von Puerto Galera: die Touristenattraktionen und Aktivitäten tagsüber, und natürlich auch das aufregende Nachtleben, sodass du mit all dem notwendigen Wissen für einen perfekten Trip ausgestattet bist.

Lass uns mit den “jugendfreundlichen” Attraktionen tagsüber beginnen, und von dort aus weitergehen.

Tagesattraktionen in Puerto Galera

Puerto Galera ist eine wunderbare Gegend mit einem der besten Angeboten für Tauchen und Wassersport in der Welt. Kombiniere das mit den vielen Dingen, die du auf dem Land machen kannst, und du wirst schnell merken, wie viel Spaß man hier tagsüber bis zum Sonnenuntergang haben kann.

Strände

Puerto Galera White Beach

Natürlich das Erste, an das jeder tagsüber in Puerto Galera denkt. Es handelt sich hier ja schließlich auch um eine Hafengegend, und so gibt es einige Strände, die erkundet werden können, die aber teils ziemlich unterschiedlich sind.

Die besten und beliebtesten Strände sind der Big Laguna Beach und White Beach. Erfreulicherweise bemüht man sich hier doch sehr, die Strände so naturbelassen wie möglich zu halten, anstatt neuen Bauprojekten freien Lauf zu lassen. Das Ergebnis sind weiße Sandstrände, türkisfarbenes Wasser, nette Einheimische sowie reichlich Platz zum Sitzen und Entspannen.

Motorbikes

Willst du die Halbinsel auf eigene Faust erkunden? Dann miete dir ein Motorbike. Sie sind extrem günstig (oft schon ab 40 Pesos pro Stunde, oder 300 Pesos für den ganzen Tag), und sie sind der beste Weg, um die Gegend mit all ihren kleinen Barangays (kleine Dörfer) zu entdecken, weil du anhalten kannst, wo du willst. Ein halber Tag ist dafür aber eigentlich völlig ausreichend.

Ziplining

Wenn du schöne Aussichten über die Gegend erleben willst, dann kannst du einen Ausflug zur Puerto Galera Zipline machen. Sie ist günstig, sicher und richtig berauschend. Da kommt man auf geradezu schwindelerregende Höhen, und sieht die Halbinsel aus der Vogelperspektive.

Andere Aktivitäten

Abgesehen von den typischen Strandaktivitäten, gibt es auch noch so einiges anderes mit deiner Zeit hier anzufangen. Zum Beispiel ist in den Bergen von Puerto Galera ein ausgezeichneter Golfkurs mit super Aussichten. Und günstig ist es auch.

Außerdem gibt es ein paar Shooting Ranges, und sogar eine Crossbow Range, wo man auf Zombies schießen kann. Etwas ungewöhnlich, aber auf jeden Fall ziemlich spaßig.

Und wenn du gerne Action auf vier Rädern willst, dann gibt es Go-Kart Tracks, Mud Karts (Go-Karts auf Off-Road Wegen, die oft matschig sind), sowie Four-Wheelers. Wenn du so etwas schon immer mal machen wolltest, dann ist Puerto Galera ein super Ort dafür, denn die Preise sind mehr als fair.

Tauchen

Es gibt einige Tauchschulen in PG, von denen sich die meisten in Sabang befinden.

Nach ein paar Übungsstunden, kannst du aus einer Reihe von Dive Spots auswählen, je nachdem, ob du ein Anfänger oder Fortgeschrittener bist. Auf jeden Fall bekommst du richtig schöne Korallenriffe, hunderte Jahre alte Wracks, und viele bunte und exotische Fische zu sehen. Mach es einfach. Die Preise beginnen ab ca. 1.300 Pesos für einen Tagestrip.

Schnorcheln

Falls Tauchen nichts für dich ist, oder du es einfach etwas entspannter angehen lassen willst, dann gibt es auch ein paar richtig tolle Schnorchel-Spots in der Gegend. Erkundige dich einfach bei den lokalen Boot-Geschäften, die dich nur allzu gerne zu den schönsten Orten bringen.

Island-Hopping

Beim Schnorcheln macht man ja oft schon Island-Hopping, aber du kannst dich auch einer Tour anschließen, die dich einfach zu verschiedenen Inseln bringt, und dich dabei nur entspannen. Das ist vor allem auch dann eine gute Idee, wenn du mit einem Mädel unterwegs bist. Für 1.000-1.300 Pesos kannst du zusammen mit 3-8 Leuten einen Tagestrip auf dem Boot machen.

Jet Skis

Das ist im Prinzip die Wasser-Version der Miete eines Motorbikes. Es gibt unzählige Jet Skis in Puerto Galera, die du ausleihen und damit im Wasser herumflitzen kannst. Die Preise sind meistens ca. 1.500 Pesos für eine halbe Stunde.

Kayaking

Eine weitere extrem beliebte Aktivität hier. Mit dem Kayak kannst du das Meer auf ruhigere und natürlichere Art und Weise erkunden, und die Blicke auf das Wasser sind so auch klarer. Sehr entspannt, sehr einfach, und sehr günstig, wie auch das meiste andere hier.

Nachtleben in Puerto Galera

Die Sonne ist untergegangen, und jetzt ist es an der Zeit, die andere Seite von Puerto Galera zu erleben.

Bevor ich weitermache, ein wichtiger Hinweis: Das beste Nachtleben ist nach wie vor in Sabang. Es gibt zwar auch am White Beach ein paar nette Bars, aber wenn du darauf aus bist Filipina Frauen zu treffen, dann solltest du deine meisten Nächte in Sabang verbringen.

Da werden dir auch schnell zwei Dinge auffallen. Zum einen der Sabang Beach Walk, eine enge Gasse voll mit Bars, Clubs und diversen anderen Lokalitäten. Die meisten single Männer verbringen jede Nacht in dieser Gegend.

Und so ziemlich jeder Laden, den du in Puerto Galera besuchst, hat den sogenannten Mindoro Sling auf der Getränkekarte. Das ist der bekannteste Drink des Insel und besteht aus Fruchtsaft, Rum und Sprite. Je nachdem, in welcher Bar du dich aufhältst, können ein paar von denen eine ziemlich starke Wirkung auslösen, denn die Süße verschleiert oft den Rumgehalt.

Girly Bars

Puerto Galera Girly Bar

Daran sind die meisten Männer wohl am meisten interessiert. Wie auch in den meisten anderen Orten, öffnen und schließen diese Läden oft alle 1-2 Jahre, aber ganz egal wie der Name auch lautet, oder wer der Besitzer ist – das Konzept ist immer dasselbe.

Die meisten Girly Bars in Puerto Galera befinden sich in Sabang und haben so zwischen 10-15 Girls arbeiten, abhängig vom Tag und der Jahreszeit. Diese Bars sind ziemlich Standard unter den Girly Bars in den Philippinen. Du gehst rein, siehst ein paar leichtbekleidete Ladies auf der Bühne, und kannst dir dann überlegen, ob sie deinem Geschmack entsprechen.

Falls ja, kannst du dich eine Zeit lang in der Bar amüsieren, ein paar Drinks mit ihr genießen, und dann vielleicht später die Bar Fine bezahlen, damit sie mit zu deinem Hotel kommt. Die Bar Fine ist meist 2.000-3.000 Pesos. Trinkgelder sind optional.

Was man in den Girly Bars immer häufiger sieht, sind Koreaner oder andere asiatische Männer, die am frühen Abend in Gruppen herkommen, dann jeder auf ein bestimmtes Girl deutet, und so dann den Laden für die Nacht leer räumen, oder zumindest für die nächsten 2-3 Stunden. Wenn du also vermeiden willst, dass du nur noch die nicht so attraktiven Mädels zur Auswahl hast, schau lieber schon vor 20 Uhr in die Bars.

  • Zu den momentan besten Girly Bars in Puerto Galera zählen Midnight, What’s Up, Coco Lips und Boradway.

Floating Bars

Oh ja. In Puerto Galera gibt es ein paar Floating Bars, die immer richtig spaßig sind. Die meisten von ihnen befinden sich unmittelbar vor der Küste in Sabang, und servieren sowohl tagsüber als auch nachtsüber kühles San Miguel. Du kannst entweder tagsüber zu einer davon schwimmen (wenn du eine wasserdichte Tasche hast), oder einfach ein Boot raus nehmen.

  • Der berüchtigste Laden in dieser Kategorie ist die Bikini Floating Bar.

Nachtclubs, Normale Bars & Karaoke Bars

Puerto Galera Nachtleben

Die Club Szene in Puerto Galera ist teilweise recht schwierig abzugrenzen von den Girly Bars, aber wenn du das Wort “Disco” im Clubnamen siehst, dann ist das meistens auch ein Anzeichen dafür, dass es sich um einen Nachtclub handelt.

Auch hier kann man super zusammen mit anderen Touristen und alteingesessenen Expats feiern. Und mindestens genauso wichtig, findest du dort einige Freelance Puerto Galera Girls, die nach einem Kunden für die Nacht suchen. Das ist ein guter Weg, um die Bar Fines zu vermeiden und dazu auch noch richtig Spaß zu haben.

Dasselbe trifft auf die “normalen” Bars in der Gegend zu, die meistens klimatisiert sind im Gegensatz zu den Open Air Bars. Außerdem findest du auch einige Karaoke Bars. Das sind alles gute Läden, um verschiedene Leute zu treffen, und dabei auch immer mal wieder Freelancerinnen zu sehen.

  • Hammerhead, Venus Disco und Quantum sind immer einen Besuch wert.

Big Apple am Sabang Beach ist meine Lieblings Sports Bar in Puerto Galera – super Atmosphäre, Billardtische und viele “aufgeschlossene” Filipina Frauen. Du solltest dort auf jeden Fall mal vorbei schauen.

Massagen

Es gibt einige Massage Salons in der ganzen Gegend verteilt (aber vor allem oben in Sabang), von denen die meisten ziemlich einfach und günstig sind. Das sind die perfekten Orte, um für eine Stunde am Nachmittag zu relaxen, während es noch zu heiß ist, um im Meer zu baden.

  • Die Standardpreise sind ca. 400 Pesos für eine Swedish Massage und 600 Pesos für eine Oil Massage.

Fazit

Puerto Galera ist wirklich ein klasse Ort mit dem perfekten Mix aus Inselleben, Wasseraktivitäten, sowie einem spaßigen, hauptsächlich Männer-orientiertem Nachtleben.

Man kann hier in so ziemlich jeder Hinsicht den perfekten Urlaub verbringen, und weil es so nah an Manila ist, kommt man dort auch ziemlich leicht und schnell hin. Wenn du also nach einem ersten Strandort für deinen Philippinen-Trip suchst, oder einfach nicht so Lust hast auf die volleren Hotspots wie Angeles, Manila oder Subic, dann bist du hier genau richtig.

Karte von Puerto Galera Highlights

Videos von Puerto Galera Highlights