Nachtleben & Filipina Frauen in Boracay

Zuletzt aktualisiert: 10. Juli 2017 | in Boracay | Filipina Frauen | Nachtleben | Visayas

Boracay Filipina FrauJeder weiß, dass Boracay mit die schönsten Strände in den Philippinen hat (sie werden sogar oft als die weißesten Strände der Welt vermarket), aber das Thema, das in den Reiseführern oder Blogs meist relativ kurz kommt ist das Nachtleben oder genauer gesagt: Die verschiedenen Wege für Ausländer, junge und attraktive Filipina Frauen in Boracay kennenzulernen.

In diesem Guide werde ich dir deshalb die komplette Übersicht zum Nachtleben und den Frauen in der beliebtesten Reisedestination der Philippinen geben, wo man die besten Bars, Nachtclubs, Massage Salons und mehr findet. Das tolle an Boracay ist, dass man als deutscher und alleinreisender Mann sowohl attraktive und aufgeschlossene Filipina Frauen die hier Urlaub machen (und in Abenteuer-Laune sind) treffen kann, als auch die komplette Bandbreite an Sexarbeiterinnen hat, die nach ein bisschen Bargeld fragen werden, damit sie mit zu deinem Hotel kommen – dafür aber ganz genau wissen, wie sie dir eine schöne Zeit bereiten und dich gut fühlen lassen.

Und falls das nicht genug sein sollte, findest du auch noch unzählige heiße und wunderschöne koreanische Mädchen rundherum, allerdings sind 95% von ihnen mit ihren Freunden da und somit heißt es meistens „nur schauen“. Aber ob du es glaubst oder nicht, es gibt sogar ein paar koreanische Freelancers in der Bars und Clubs – vor allem in der Coco Bar (s. unten).

Boracay Nachtleben Übersicht

Um dir einen groben Überblick zum Nachtleben auf Boracay zu geben, bevor ich in die einzelnen Kategorien gehe: 95% der Bars und Clubs befinden sich am White Sand Beach. Das ist der entwickeltste und schönste (aber natürlich auch belebteste) Strand, an dem es auch die meisten Hotels und Guesthouses gibt.

Der White Sand Beach ist in 3 „Stations“ eingeteilt, um den Touristen Orientierung zu geben und die Kommunikation mit den Tricycle Fahrern zu erleichtern. Die Mehrzahl der Bars, Clubs, Restaurants und Massage Salons befinden sich zwischen Station 1 und 2, das ist der zentrale und südliche Teil des Strandes. Somit empfiehlt es sich, dass man als Nachtschwärmer am besten bei der Station 2 wohnt (durchschnittlich kürzeste Wege). Es gibt keine Station, die teuerer ist als die anderen, je näher man jedoch sein Hotel am Strand bucht, desto teurer werden natürlich die Zimmerpreise.

Und los geht’s, hier sind die verschiedenen Orte des Nachtlebens auf Boracay und wo man Filipina Frauen kennenlernen kann:

Girly Bars in Boracay

Boracay Girly Bar

Es gibt zwar keine Bikini Bars oder KTVs auf Boracay, die Girls angestellt haben, um die ausländischen Männer zu unterhalten wie in Cebu, was du aber stattdessen findest sind zahlreiche Bars voll mit Freelancing Girls. Die mit Abstand beste Bar in dieser Kategorie ist Cocomangas an der Station 1 und das ist auch die älteste Bar in ganz Boracay (seit 1987) ebenso wie die bekannteste Girly Bar auf der Insel.

Du kannst es dir ungefähr so vorstellen: Es gibt dort dutzende Mädchen, die alle nur darauf warten, dass die männlichen Gäste mit ihnen Augenkontakt aufnehmen und sie auf ein Getränk einladen. Nachdem sie keine Angestellten der Bar sind, bezahlst du einfach den Preis auf der Karte (sie fragen meist nach einem San Mig Light, San Mig Flavored oder Whiskey Cola). Im Gegensatz zu den meisten anderen Bars empfiehlt es sich, etwas früher zu Cocomangas zu kommen und zwar gegen 21 Uhr, bevor die besten Girls vergeben sind.

Das einzige, was es hier zu bemängeln gibt, ist der Aufbau der Bar: Es gibt eine große Tanzfläche (die meist gegen Mitternacht von westlichen Touristen eingenommen wird), allerdings relativ wenige Tische und Stühle in der Nähe des Bartresen, wo sich die Mädchen alle aufhalten. Deswegen noch einmal: Nicht zu spät kommen, oder du findest keinen Sitzplatz in Sichtnähe zu den Girls.

  • Preise: Es gibt eine tägliche Happy Hour bis 21:30 Uhr mit Buy 1 Take 1 für 100 Pesos, ansonsten sind es um die 70 Pesos für ein Bier, 160 Pesos für Spirituosen, 170 Pesos für Cocktails und 370 Pesos für diverse Buckets mit 12 Shots. Die Mädchen verlangen so ungefähr 2.500 Pesos für Short Time, aber wenn du dich mit ihr gut verstehst, ist es auch durchaus möglich, dass sie mit 1.500 Pesos oder so einverstanden ist. Das heißt aber auch, dass du dich mit ihr zuerst unterhältst und ihr den ein oder anderen Drink spendierst.

Siehe auch: Die 4 Besten Girly Bars in Boracay

Normale Bars mit Frauen in Boracay

Bar in BoracayNatürlich gibt es auch so einige Bars entlang des Beach Walks, und vor allem um die Station 2 herum. Im Gegensatz zu Cocomangas gehen die Filipina Frauen allerdings erst deutlich später in diese Bars, so gegen 22-23 Uhr. Davor findest du fast ausschließlich westliche und asiatische Touristen zusammen trinken, chatten und den nicht abreißenden Strom an Menschen beobachten, die den Beach Walk entlangspazieren.

Eine der beliebtesten Bars ist die Coco Bar und beim Betreten hat man fast das Gefühl mitten im Jungle zu sein, jedoch ist alles in dieser Bar richtig modern und das Rotlicht sorgt für eine interessante bzw. aufregende Atmosphäre. Das ist auch einer der beliebtesten Läden unter Freelancing Girls, die hier nach Kunden Ausschau halten. Direkt neben Coco ist die Exit Bar, die jedoch erst gegen Mitternacht gut besucht ist – dann aber so richtig. Und so findet man hier noch mehr Filipina Frauen feiern und zwar sowohl Freelancers als auch Touristinnen aus Manila.

  • Preise: Bier günstig wie überall 70-80 Pesos, Whiskey und Cocktails ungefähr das doppelte ab 150 Pesos. Und wenn du ein Filipina Working Girl mit zu dir ins Hotel für Sex nehmen möchtest, dann ist ein gängiger Preis dafür zwischen 1.000 und 2.000 Pesos.

Nachtclubs in Boracay

Nachtclub in BoracayDie Grenze zwischen Bar und Nachtclub ist in Boracay oft sehr dünn. Während manche Läden am frühen Abend eher romantischen Strandrestaurants ähneln, kann das gegen Mitternacht ganz anders aussehen, wenn sie dann in einen lauten und angesagten Open Air Nachtclub umfunktioniert werden mit Bühne für den DJ und einer Laser Show rundherum. Epic ist genau so ein Laden und wohl der bestbesuchte Club auf der Insel. Einer der Hauptgründe dafür ist, dass sich praktisch alles im Freien abspielt und selbst die Leute, die den Eintritt nicht bezahlen wollen, holen sich in der Nachbar-Bar ein Bier und halten sich dann mit dutzenden anderen Leuten direkt daneben am Beach Walk auf.

Der Summer Place hat ein anderes Konzept. Er befindet sich ebenfalls am Beach Walk und zwar zwischen der Station 2 und 3, allerdings ist hier alles Indoor und somit musst du den Eintritt bezahlen um hier zu feiern. Es ist wirklich schwierig zu sagen, welcher der beste Nacht Club auf Boracay ist, weil es wirklich von Abend zu Abend unterschiedlich ist und somit würde ich empfehlen, einfach den Beach Walk entlangzugehen und zu schauen, was dir gefällt. Am besten von der Station 2 zur Station 1 und dort befindet sich auch der Club Paraw in einer ansonsten eher ruhigen Gegend mit hauptsächlich Restaurants (und Cocomangas schräg gegenüber).

  • Preise: Es gibt meist keine Eintrittsgebühr außer im Epic (300 Pesos inkl. 2 Getränke) und Summer Place (300 Pesos keine Getränke inklusive). Lokale Biere 80-90 Pesos (San Mig Pilsener, San Mig Light, Red Horse), internationale Biere 220 Pesos (z.B. Heineken), Whiskey um die 160-180 Pesos, Whiskey Flaschen JW Red 1.700 Pesos, Jack Daniels 4.500 Pesos. Die Preise sind natürlich von Club zu Club etwas unterschiedlich.

Siehe auch: Die 5 Besten Nachtclubs mit Frauen in Boracay

Massage mit Happy Ending in Boracay

Boracay Massage mit Happy Ending

Man findet zwar überall am White Sand Beach kleine Massage Salons, allerdings stehen die Chancen auf ein Happy Ending in Boracay nicht gerade gut. Es ist wirklich nicht mit Thailand zu vergleichen. Das ist schon ein bisschen verwunderlich, denn viele der Frauen lächeln einen vielsagend an wenn sie fragen „Massage Sir? It’s only 300 Pesos for one hour“ und so denkt man sich, dass sie einem doch bestimmt ein „Special“ für ein wenig Trinkgeld geben.

Was dann allerdings meistens passiert wenn man sie im Zimmer fragt „Can you massage here?“ ist, dass sie mit „No, Sir“ antworten, gefolgt von einer Erklärung, dass ihr Chef das nicht erlaubt, oder dass sie es noch nie getan hat und nicht tun möchte oder was auch immer. Es ist aber nicht so, dass es unmöglich ist, in Boracay eine Massage mit Happy Ending zu bekommen, es hängt einfach stark von der Masseurin ab und wie gut ihr euch versteht. Ich habe zwei der Salons mit einer blauen Stecknadel gekennzeichnet, die noch jüngere und attraktivere Mädchen haben als die meisten anderen Läden.

  • Preise: 250-350 Pesos für eine einstündige „Swedish Massage“ (im Grunde eine Öl Massage und wenn du ein Happy Ending möchtest, solltest du dich dafür entscheiden; das ist ohnehin das beliebteste Programm). Und ein angemessenes Trinkgeld für das Special (Hand Job) wären 500-1.000 Pesos.

Siehe auch: Guide zu Happy Ending Massagen in Boracay

Bordelle in Boracay

Boracay Bordell

Enge Gasse in BoracayNur wenigen Leuten bekannt ist die kleine Gasse in Station 2, die den Beach Walk mit der Hauptstraße verbindet. Es könnte einem beim Anblick des engen Tunnels fast ein wenig mulmig werden (s. Bild). Sobald du dort herauskommst, gehst du noch für ca. 50 Meter geradeaus und findest dann ein eher unscheinbares Gebäude auf der linken Seite mit einem Kiosk, an dem Getränke, Snacks und oft auch gegrillte Hähnchen verkauft werden. Links davon ist ein offener Eingang und wenn du hineingehst wirst du überrascht sein, was dich dort erwartet.

Es ist im Grunde ein Gemeinschaftsraum mit einem großen Holztisch, Stühlen und mehreren junge Filipina Frauen und Ladyboys rundherum, die allesamt in den kleinen Zimmern dieses Gebäudes wohnen, das gleichzeitig eine Art von Bordell ist. Einige von ihnen sind Freelancers, die am Abend in die Bars gehen, während andere hier genug Gesellschaft bekommen. Du wirst meist umgehend von einer der Frauen begrüßt und bekommst das Gefühl, ihr neuer Freund zu sein, wirst gefragt, ob du etwas zu Trinken möchtest (großes Red Horse 50 Pesos) und beginnst dann, dich mit ihr zu unterhalten. Es sind hier oft auch ein paar Filipino Männer zum Bier trinken da, die sich aber meist komplett raushalten.

  • Preise: Es dauert meist keine 10 Minuten bis sie dich fragt, ob du eine „Massage“ in einem der Zimmer für 300 Pesos haben möchtest. Das ist im Grunde einfach nur die Zimmermiete, die sie an den Eigentümer weiter gibt. Sie benutzt oft gar nicht mal das Wort „Massage“ sondern macht es ziemlich offensichtlich, dass ihr eine Dusche nehmen und dann Sex haben werdet. 1.000 Pesos ist wohl das Maximum, was du hier bezahlen solltest und vergesse nicht, vorher am Kiosk Kondome zu besorgen.

Straßen-Prostituierte in Boracay

Boracay Sex

Ab ca. 22-23 Uhr kannst du den Beach Walk hoch- und runtergehen und wirst dabei auf mehr und mehr Filipina Straßen-Prostituierte treffen, die dir ihre sexuellen Services anbieten. Ja, das linke Bild wurde mitten am Nachmittag gemacht, aber Boracay ist wirklich nicht mit Pattaya zu vergleichen und die meisten Sexarbeiterinnen kommen hier nach Sonnenuntergang heraus. Sie sagen dir so etwas wie „Massage, Sir. Special massage, sex and blow job, Sir.“ Du kannst dann entscheiden, ob du sie mit zu deinem Hotel nehmen willst (stelle sicher, dass es auch Guest Friendly ist) oder ein Tricycle zu ihrem Zimmer nehmen.

  • Preise: Ca. 1.000-2.000 Pesos (verhandelbar).

Ladyboys in Boracay

Boracay Ladyboy

Boracay ist definitiv kein Paradies für Ladyboy-Liebhaber, es ist aber dennoch möglich, hier auf seine Kosten zu kommen, wenn man gezielt nach ihnen sucht. Ich werde dieses Thema in mehr Detail in einem separaten Beitrag behandeln, aber um dir einen groben Überblick zu geben: Drei gute Orte, um auf Boracay Ladyboys zu treffen sind die Coco Bar (s. Bild), das im vorherigen Abschnitt erwähnte Bordell (deine besten Chancen, welche zu finden) sowie einfach am Strand und dort scheinen sie sich ganz gerne am nördlichen Teil in der Nähe der Maria Statue aufzuhalten.

Siehe auch: Ladyboys in Boracay – 4 Wege Sie Zu Treffen

Schreibe einen Kommentar