Nachtleben & Filipina Frauen in Angeles City

Zuletzt aktualisiert: 30. November 2016 | in Angeles | Filipina Frauen | Luzon | Nachtleben

Angeles City ist das größte Sexparadies für Ausländer in den Philippinen. Es gibt dort mehrere tausend junge und attraktive Filipina Frauen, die in den verschiedenen Entertainments arbeiten oder einfach direkt auf der Straße Ausländern ihre „Dienste“ anbieten, weil die Konkurrenz in den Bars und Clubs extrem hoch ist. Es gibt keinen besseren Ort um Sex mit einer Filipina zu haben als in Angeles.

Angeles Frau

Wenn du noch nie in Angeles gewesen bist oder wenn es deine erste Reise auf die Philippinen ist, wirst du es lieben. Es ist dort auch viel sicherer als in Manila, wo man stets auf der Straße vorsichtig sein muss. Hier in Angeles ist es völlig gefahrlos, da alles für Touristen angelegt ist. In diesem Guide werde ich dir zunächst einen Überblick über das Nachtleben in Angeles geben und danach näher auf die verschiedenen Arten von „Unterhaltungsläden“ und Frauen eingehen.

Übersicht zum Angeles Nachtleben

Das Zentrum des Nachtlebens und der Rotlicht-Freuden in Angeles City ist die Walking Street, eine 300 Meter lange Straße mit Dutzenden von Go Go Bars, Sportbars, Massagesalons, einem Nachtclub und vielen, vielen freischaffende Frauen. Doch es geht noch besser: Es gibt auch viele schöne Hotels, Restaurants und Geschäfte direkt auf der Walking Street, was bedeutet, dass du diese Gegend während deines Single Urlaubs kein einziges Mal verlassen musst (keine lästigen Tricycle-Fahrten), da alles was du brauchst direkt Vorort ist.

Zusätzlich werden die engen Nebenstraßen der Walking Street, wie die Real Street und Santos Street, von vielen Erstbesuchern oft übersehen (oder einfach nicht entdeckt). Sie sind sehr beliebt bei Expats und Stammtouristen, die ihre Zeit mit Filipina Ladies in einer entspannten Atmosphäre abseits der Hektik der Walking Street genießen oder einfach nur andere Ausländer treffen wollen.

Die dritte Gegend mit nennenswertem Nachtleben ist die Fields Avenue. Um dort zu Fuß hinzukommen, gehst du die Walking Street bis zum westlichen Ende und triffst dort auf die kreuzende Straße Fields Avenue. Hier findest du noch mehr Sportbars, Girly Bars, Massagesalons und einen weiteren Nachtclub, aber all diese Läden sind nicht so zentriert wie in der Walking Street, d.h. die Abstände zwischen den Hotspots sind deutlich größer.

Nun, da du einen groben Überblick über das Nachtleben in Angeles hast, gehen wir zu den verschiedenen Arten von Läden und Frauen über. Wie immer werde ich dir Bilder, Informationen über Preise, wie alles an jedem Ort abläuft, die Standorte auf der Karte sowie ein paar Videos am Ende des Guides mit auf den Weg geben.

Go Go Bars in Angeles

Angeles Girly Bars

Die Go Go Bars sind für die meisten Männer der Hauptgrund für einen Besuch in Angeles. Die jüngsten und attraktivsten Filipina Mädchen tanzen dort auf der Bühne. Leider sind sie nicht mehr nackig wie vor 10 Jahren, allerdings tragen sie immer enge und kurze Outfits, damit du jede Kurve ihrer sexy Körper betrachten kannst.

Es funktioniert wie folgt: Du gehst in eine Bar, nimmst Platz, bestellst einen Drink und schaust dich um. Es gibt Mädchen, die auf der Bühne tanzen und andere, die eine Pausen machen, ja sogar viele Kellnerinnen, die ziemlich heiß sind. Viele von ihnen werden dich anschauen und lächeln um deine Aufmerksamkeit zu erhaschen und alle von ihnen werden bereit sein sich zu dir zu setzen und dich zu „unterhalten“. Sie lassen sich gerne von dir berühren, solange du ihnen einen Lady Drink spendierst. Diese sind teurer als deine eigenen Getränke (siehe unten), aber dein Girl wird sicherstellen, dass du eine schöne Zeit hast. Die Mädchen sind auch zum Mitnehmen verfügbar (auch die Kellnerinnen – Waitresses – und Türmädchen – Door Girls). Mit anderen Worten, du kannst ihre Barauslöse bezahlen und sie in dein Hotel mitnehmen um es mit ihnen zu treiben.

80% aller Go Go Bars in Angeles City sind in der Walking Street, nur etwa 5% in den Seitenstraßen und ungefähr 15% in der Fields Avenue. Die besten Bars mit den bei weiten heißesten Mädchen sind in der Walking Street, da sie wissen, dass dort die meisten Touristen hingehen. Dort haben sie die besten Chancen um Geld zu verdienen.

  • Preise: Eine Flasche Bier kostet in den Girly Bars 120-130 Pesos, Lady Drinks etwa 250-300 Pesos (das Gute daran ist, dass du ihr ein Bier statt einem Tequila Shot kaufen kannst, das hält um einiges länger) und die Barauslöse beträgt in den meisten Bars 3.000 Pesos. Einige Läden verlangen nur 2.500 Pesos, aber ihre Mädchen sind normalerweise nicht so sexy.
    Wichtig: Anders als in Manila beinhaltet der Preis der Barauslöse den Preis für Sex mit dem Mädchen. Du kannst ihr ein Trinkgeld von ca. 500 Pesos geben, wenn ihr Service ausgezeichnet war, aber es ist nicht obligatorisch. Oh, und wenn du dein Geld verschwenden willst um die Mädchen ein paar Sekunden kreischen zu lassen, dann kannst du dir Ping Pong Bälle kaufen (15 Bälle für 300 Pesos oder 150 Bälle für 3.000 Pesos) oder Konfetti für 100 Pesos und es auf die Bühne werfen.

Da dies ein Überblick zum Nachtleben in Angeles werden soll, wars das fürs erste bezüglich der Girly Bars. In folgendem Beitrag gehe ich auf die Barszene und die besten Bars im Detail ein:

Siehe auch: Die 5 Besten Girly Bars in Angeles City

Nachtclubs in Angeles

Nachtclub in Angeles

Der nächste Ort um im Nachtleben von Angeles „aufgeschlossene“ Filipina Frauen kennenzulernen, sind die Nachtclubs. Bei weitem der größte und beliebteste Club ist das High Society. Es ist wirklich eine Institution und womöglich der beste Nachtclub auf den ganzen Philippinen um Mädchen zu treffen. Nun ja, sie sind alle Freelancers, aber viel billiger als in den Go Go Bars, wo man für seine Getränke, Lady Drinks, Barauslöse und Trinkgeld deutlich mehr zahlen muss.

Du kannst an jedem Tag der Woche ab etwa 23 Uhr ins High Society gehen und wirst immer unzählige Frauen finden, die nur herumstehen oder tanzen, einige von ihnen mit ihren Freunden und einige von ihnen allein, aber alle von ihnen aus dem gleichen Grund: Um einen netten Ausländer zu treffen. Man könnte denken, dass die Mädchen nicht so attraktiv sind wie in den Girly Bars, aber das ist nicht immer der Fall. Viele von ihnen sind unglaublich heiß (wirf einfach einen Blick auf mein Bild oder Video) und du wirst auch einige treffen, die in der Bar gearbeitet haben, aber nicht mehr das Geld mit dem Bar-Besitzer teilen wollen. Sie sind definitiv attraktiver als die meisten freischaffenden Damen auf den Straßen (siehe unten).

Die beiden anderen Nachtclubs in Angeles sind Skytrax in der Fields Avenue, das vor allem bei koreanischen und japanischen Männern beliebt ist (sowie Filipina Frauen, die genau diese beiden Nationalitäten suchen), sowie das Club Mix in der Walking Street, das eher eine Mischung aus KTV und Club ist, aber wenigstens noch Live Musik dazu bietet.

  • Preise: Es gibt in keinem der Nachtclubs in Angeles einen Eintrittspreis. Besonders das High Society hat sehr faire Getränkepreise mit Bier für nur 100 Pesos, Spirituosen für 150 Pesos und Cocktails für 180 Pesos. Whisky-Flaschen sind ein wenig teurer aber noch im Rahmen, wenn du sie mit einer Gruppe von Freunden teilst. Johnnie Walker Black oder Jack Daniels bekommst du für 4.500 Pesos.
    Und zu guter Letzt: Die Mädchen kriegst du in der Regel für 2.000 Pesos für Short Time, aber wenn du etwas verhandelst, ist es nicht schwer sie für 1.500 Pesos oder sogar billiger zu bekommen. Bei den extrem attraktiven und etwas schnieken Schönheiten ist das etwas anders. Diese bekommst du nicht unter 2.500 Pesos oder möglicherweise sogar 3.000 Pesos.

Siehe auch: Die 3 Besten Nachtclubs mit Frauen in Angeles

Sex Massage Parlors in Angeles

Es ist ziemlich überraschend, da Angeles das Sex-Mekka in den Philippinen ist, aber es gibt keine Sex Massage Parlors vergleichbar mit denen in Manila. Ich werde diese Seite aktualisieren, falls sich dies in der Zukunft ändern sollte.

Happy Ending Massage in Angeles

Angeles Massage Frauen

Da es in Angeles City tagsüber außer Essen, Trinken und Einkaufen nicht viel zu tun gibt, ist ein Besuch in einem der zahlreichen Massage Salons ein guter Weg um nicht nur die langweiligen Nachmittagsstunden verbringen, sondern auch um deine Batterien aufzuladen (und dich von einem möglichen Kater zu erholen). Die Salons findest du überall verteilt. Sie sind wirklich nicht schwer zu finden.

Allerdings ist es wichtig zu beachten, dass nicht alle Massage Salons Happy Endings (= Hand Jobs) anbieten. Überraschenderweise sind es meistens die Läden auf der Walking Street, die nur „normal“ massieren. Man könnte denken, dass diese Gegend am ungezogensten wäre, aber es ist genau das Gegenteil. Wenn du eine Happy End Massage willst, dann geh in die Teodoro Street, wo du mehr als ein Dutzend kleiner und eher unauffälliger Massagesalons findest. Die meisten der Mädchen dort bieten eifrig ihre Dienste an, einige von ihnen sitzen sogar direkt vor ihren Salons (wie auf dem Bild).

  • Preise: Der Standardpreis für eine Stunde Swedish Massage (= Ganzkörpermassage mit Öl) beträgt auf der Walking Street 400 Pesos und außerhalb 300 Pesos. Wenn dein Massage Mädchen zustimmt dir ein Happy End zu bescheren, dann wäre ein passendes Trinkgeld für den Hand Job 500 Pesos. Leider habe ich noch nie eine Masseuse in Angeles getroffen, die bereit war mir einen Blow Job zu geben (was normalerweise 800-1.000 Pesos kosten würde), aber das ist nicht wirklich ein Problem. Geh einfach ins High Society und du wirst eine finden, die dir für diesen Preis den Penis lutscht (und du sparst ebenfalls das Geld für die Massage).
    Beachte, dass die meisten Massage Salons in Angeles bereits um 21 Uhr schließen, so dass es wirklich eine Aktivität für den Nachmittag / frühen Abend ist und nicht wie in Pattaya, wo man sich denkt:“ Wenn ich keine zum bumsen finde, geh ich einfach zu einem Massagesalon und lass mir einen runterholen.“

Siehe auch: Guide zu Happy Ending Massagen in Angeles

Freischaffende Frauen in Angeles

Strassenprostituierte in AngelesBei einem freischaffenden Mädchen („Freelancer“) aus dem Club oder direkt von der Straße kannst du ein ausgezeichnetes Preis-Leistungs-Verhältnis finden, aber du solltest ein wenig vorsichtig sein. Erstens, wenn eine Frau verdächtig jung aussieht – nimm sie nicht. Zweitens, wenn du eine Lady mit auf dein Hotelzimmer genommen hast, sag der Rezeption, dass sie dich anrufen sollen, bevor sie sie gehen lassen (sie werden es in der Regel sowieso tun). Und drittens, verwende ein Kondom. Erwarte allerdings nicht, dass sie so einfach zu haben sind. Wenn du ein süßes Mädchen auf der Straße siehst und „Hey, how are you?“ sagst, könnte es sogar sein, dass sie dich komplett ignoriert. Pinays können extrem hochnäsig sein, auch wenn sie Prostituierte sind und wenn es nur eine kleine Sache an dir gibt, die sie nicht mögen, dann sind sie schlicht nicht für dich empfänglich. Stress dich deswegen nicht zu sehr – es gibt mehr als genug Fische im Wasser.

Du findest freischaffende Mädchen in Angeles vor allem an diesen drei Orten: 1. Im High Society Nachtclub in der Walking Street. 2. Entlang der Walking Street (sie laufen dort gerne auf und ab um beim Herumstehen nicht zu billig zu wirken). 3. In der Santos Street, die eine Seitengasse der Walking Street ist (diese Mädchen bieten „Massagen“ an). High Society ist definitiv der beste Ort von allen. Nicht nur, weil es dort die attraktivsten Mädchen gibt sondern auch, weil du dort hunderte von Mädchen konzentriert an einem kleinen Ort hast.

  • Preise: 800-1.500 Pesos für Freelancers auf der Straße und 1.000-3.000 Pesos für Freelancers im Club. Diese Preise gelten für Short Time. Wenn du Long Time willst (die „Freundin-Erfahrung“), dann kannst du ihr weitere 500 oder 1.000 Pesos am nächsten Morgen nach dem Frühstück (oder vorher, es ist alles verhandelbar) anbieten, damit sie bei dir übernachtet.

Short Time Bars in Angeles

Die Bars in der Raymond Street boten früher Short Time Sex Service in ihren Zimmern im Obergeschoss an. Diese Zeiten sind allerdings leider vorüber und wenn du sie nach dem Grund fragst, werden sie dir in etwa sagen „It’s not allowed anymore, sir“. Sie schlagen dann jedoch vor für Short Time in ein Hotel um die Ecke zu gehen – ohne die Notwendigkeit eine Barauslöse zu bezahlen.

Man könnte denken, das ist ein gutes Geschäft – ist es aber nicht. 1.000 Pesos für Short Time plus 300 Pesos für die Miete des Short Time Zimmers – für dieses Geld könntest du eine viel bessere Freelancerin im High Society finden. Aber du kannst es ja mal versuchen und selbst einen Blick auf die Frauen dort werfen.

Ladyboys in Angeles

Angeles LadyboyDas Nachtleben in Angeles könnte nicht vielfältiger sein und hat wirklich für jeden Geschmack etwas zu bieten. Wenn es deine Phantasie ist mit einem Filipina Ladyboy Sex zu haben, dann ist das wahrscheinlich der beste Ort auf den gesamten Philippinen um es zu tun. Nirgendwo habe ich mehr attraktive Ladyboys gesehen als hier in Angeles – nicht mal in Cebu.

Ich habe einen separaten Guide zu diesem Thema verfasst (siehe Link unten), aber um dir einen schnellen Überblick zu geben: Es gibt keine Ladyboy Bars in Angeles, was bedeutet, dass alle Ladyboys Freelancers sind. Sie halten sich vor dem westlichen Eingang der Walking Street auf und einige von ihnen wirst du in Bretto’s Sports Bar Billiard spielen sehen. Das High Society gewährt nur ein paar ausgewählten Ladyboys den Zutritt und hält den Rest draußen, weshalb dies nicht wirklich der beste Ort ist um einen Ladyboy zum Rammeln zu finden.

  • Preise: 1.000-1.500 Pesos für Short Time (verhandelbar).

Siehe auch: 5 Orte um Ladyboys in Angeles City zu treffen

„Normale” Orte des Nachtlebens in Angeles

Angeles Nachtleben

Da Angeles eine totale Sex-Stadt ist, ist es fast unmöglich eine „normale“ Bar ohne Prostituierte zu finden. Drei schöne Ausnahmen hier sind Kokomo’s, das mehr wie ein Restaurant ist, jedoch eine schöne Aussicht über die Walking Street bietet (perfekt um Leute zu beobachten) sowie das halboffene Café im Grand Central Hotel (siehe Bild oben – übrigens ist das der Ort, wo ich immer wohne). Außerdem gibt es eine beliebte Shisha Bar nur 100m die Straße hinunter.

Das war’s schon und wieder wird deine Hauptaktivität an diesen Orten wahrscheinlich daraus bestehen Mädchen auf der Straße zu beobachten – es ist einfach so angenehm ablenkend. Wenn du nur ein Buch lesen möchtest, kannst du genauso gut in deinem Hotelzimmer bleiben.

  • Preise: 70-90 Pesos für eine eiskalte Flasche Bier (im wahrsten Sinne des Wortes!)

Du siehst, das Nachtleben in Angeles ist wirklich vielfältig und du wirst hier sicherlich eine tolle Zeit erleben. Ich würde sagen 5 Nächte sind genau richtig. Solltest du jedoch eine Woche oder länger haben, dann würde ich auf jeden Fall empfehlen, dass du für ein paar Tage runter nach Subic Bay fährst. Es ist dort offensichtlich viel ruhiger als in Angeles, aber toll für einen Tapetenwechsel und ein paar erholsame Tage am Strand. Es gibt auch dort viele Bars und die Preise für Frauen sind sogar billiger als in Angeles, obwohl die Auswahl um ehrlich zu sein nicht annähernd so groß ist.

Und das war’s, der Angeles City Nachtleben Guide. Ich werde ihn von Zeit zu Zeit aktualisieren um sicherzustellen, dass alle Informationen und Preise aktuell bleiben. Jetzt genieß erst einmal meine Videos und wenn du eine Frage oder einen Kommentar auf dem Herzen hast, dann hinterlasse ein paar Zeilen in den Kommentaren.

Videos vom Nachtleben in Angeles City

Schreibe einen Kommentar