5 Orte um Frauen für Sex in Manila zu treffen

Zuletzt aktualisiert: 21. Juli 2017 | in Filipina Frauen | Luzon | Manila

Manila ist wohl die erste Stadt, die du in den Philippinen besuchst. Und egal, ob du hier nur für einen kurzen Stopover bist, eine Nacht, bevor du weiter nach Angeles fährst, oder wirklich planst, die Stadt für ein paar Tage zu erkunden – lass uns ehrlich sein: Du willst in Manila wahrscheinlich auch Sex mit jungen Frauen haben wollen.

Ich denke, als Erstes möchtest du bestimmt wissen, welche Gegend sich zum Wohnen am besten eignet, um dort auch ein paar Frauen zu treffen: Entweder nahe der P Burgos Street (im modernen Makati Business-Viertel mit zahlreichen Bars und Restaurants), oder in Malate (das nicht nur für sein berüchtigtes Rotlichtviertel bekannt ist, sondern auch für einige Shopping-Möglichkeiten mit ein paar Malls und einigen preiswerten Hotels).

Ja, man kann auch jederzeit in ein Taxi steigen für relativ wenig Geld (zum Beispiel: Eine Fahrt von Malate zur P Burgos Street kostet ungefähr 150-200 Pesos bei normalem Verkehr, und sei dir bewusst, dass „normal“ nicht mit dem zu vergleichen ist, was du aus Deutschland gewohnt bist, es gibt zu jeder Uhrzeit ziemlich viele Fahrzeuge auf der Straße), aber es kann schon wirklich nervig sein, wenn du immer wieder für 30-45 Minuten im Taxi sitzt, nur um zu einer Bar zu gelangen.

Deswegen lieber gleich in den angesagten Gegenden wohnen, und dann nur manchmal ein Taxi nehmen, wenn du wirklich mal etwas Neues sehen willst (und das kann immer noch ein oder zweimal am Tag sein, aber trotzdem besser als so viermal pro Tag).

Manila kann richtig Spaß machen, oder dich in kurzer Zeit genervt und müde machen. Es kommt einfach darauf an, ob du gut vorbereitet bist oder nicht.

Hier sind also die 5 besten Orte um Filipina Frauen in Manila zu treffen – am Ende des Guides findest du eine Übersichtskarte dazu.

Manila Frau auf Dating Seite1. Online Dating Seiten

Wohl unter Urlaubern und Expats der beliebteste Weg, um Frauen in Manila zu treffen, sind die extrem beliebten Dating Seiten. Und es ist nicht schwierig zu sagen warum: Nicht jeder will für Sex bezahlen, und genau das ist das Problem mit den meisten Bars und Nachtclubs hier: Sie sind voll mit Freelance-Prostituierten, die nur mit dir mitkommen, wenn du ihnen 2.000 Pesos oder so bezahlst.

Anders auf Filipino Cupid: Das ist die beliebteste Online Dating Seite in den Philippinen mit fast 1 Millionen Mitglieder, und natürlich ist Manila die Stadt mit den meisten Girls.

Ich liebe es, wie einfach es ist: Man meldet sich einfach an und unterhält sich dann mit einer der Frauen, macht ein bisschen Small Talk und fragt sie dann, ob sie dich auf einen Kaffee oder zum Dinner treffen wollen. Anschließend lädst du sie auf dein Zimmer ein, um dort einen „Film zu schauen“. Ich selbst habe bei 80% aller Fälle beim ersten Date Sex mit ihnen.

2. Shopping Malls

Manila Shopping Mall Frauen

Noch ein super Ort, um Manila Frauen kostenlos für Sex zu treffen, sind die Shopping Malls. Wo glaubst du, gehen die Ladies hin, wenn sie nichts zu tun haben? Ja genau, in die Malls. Sie spazieren herum, machen Window-Shopping, trinken vielleicht irgendwo Kaffee, aber oft stehen sie einfach nur herum, gelangweilt, und warten ob etwas passiert.

Die schönsten Einkaufszentren in Manila mit unzähligen attraktiven, single und „offenen“ Girls sind Greenbelt 3, Mall of Asia und Robinson Malate.

Wenn du dich nicht traust sie anzusprechen (meistens sind sie es aber), dann hier ein Tipp: Schreibe deine Telefonnummer oder Facebook-Kontakt auf einen kleinen Zettel, gehe zu ihnen rüber, lächle sie an und gebe ihn ihnen. Wenn du das in einer Stunde mit 10 Frauen machst, dann wird dich mit Sicherheit jemand noch am selben Tag kontaktieren.

3. Escorts Girls

Wenn du nur für ein paar Tage in Manila bist und es dir nichts ausmacht, ein wenig Geld für Sex mit einigen der feinsten Mädels der Stadt auszugeben, dann sind die Escort Agenturen womöglich eine gute Wahl für dich.

Der Ablauf ist einfach: Du schaust dir die Webseite der Agentur an, auf der du Bilder und Beschreibungen zu den verschiedenen Frauen findest. Wenn dir eine von ihnen gefällt, kannst du sie anrufen und buchen. Innerhalb von einer oder zwei Stunden wird sie dann an deinem Hotelzimmer klopfen, und der Spaß kann losgehen.

Das hat aber natürlich auch seinen Preis: Eine 2-stündige Session kostet meistens 5.000-6.000 Pesos (je nachdem, wie attraktiv die Lady ist).

4. Girly Bars

Frau für Sex in Manila

Die Girly Bars sind wohl die beliebteste Art von Rotlicht-Establishment in den Philippinen. Warum? Naja, es macht einfach Spaß, zu einem Ort zu gehen, an dem man viele nette Filipina Frauen um sich herum hat, und dazu ein paar Bierchen trinkt.

Du findest die Girly Bars in den 4 Rotlichtvierteln von ManilaMalate, Ermita, P Burgos Street und EDSA Entertainment Complex.

Meine Lieblingsbar ist das LA Café in Malate, das ist die größte Freelancer-Bar in Manila. Die Atmosphäre dort ist super, sie haben 2 Stockwerke, Billardtische, TVs, und, am wichtigsten, mehr als 100 junge Frauen jeden Abend. Du kannst hier eine süße Lady für ungefähr 1.500-2.000 Pesos für Sex in deinem Hotel mitnehmen.

Wenn du mehr auf Strip Clubs stehst, dann empfehle ich das High Heels in der P Burgos Street. Das ist meiner Meinung nach die beste Go Go Bar in Manila (und einer der wenigen Läden, in denen man nackte Busen sieht), aber zu höheren Preisen: Die Bar Fines kosten dort 5.000-7.000 Pesos.

5. Nachtclubs

Nachtclubs in Manila

Wenn du gerne Party machst und Frauen am liebsten in den Nachtclubs triffst, dann wirst du Manila bestimmt lieben: Es gibt hier unzählige angesagte und moderne Clubs, in denen du massenweise junge und attraktive Filipina Girls findest.

Die momentan 2 besten Nachtclubs in Manila sind Exklusiv und Valkyrie. Exklusiv befindet sich in Malate und ist jeden Abend voll mit Working Girls. Und Valkyrie ist genau das Gegenteil: Es befindet sich im Makati Business-District und zieht vor allem die wohlhabenderen Filipinos an.

Karte von Orten mit Frauen in Manila

Natürlich gibt es noch mehr Orte in Manila, an denen man Frauen treffen kann. Ich bin hier zum Beispiel gar nicht auf die Massage Parlors eingegangen, aber das hat auch seinen Grund: Das ist nicht Bangkok, und es gibt hier nur ganz wenige „Happy Ending Massage Salons“ und die größeren Sex Massage Parlors finde ich einfach zu teuer (der Standard-Preis hier sind 5.000 Pesos – in Thailand kostet es in den meisten Läden ungefähr die Hälfte davon).

Oder die Straßenprostituierten: Es gibt in den Rotlichtbezirken so viele Sexarbeiterinnen auf der Straße, vor allem in Malate und in der P Burgos Street, aber im Ernst: Sie schauen entweder bemitleidenswert, übereifrig oder beängstigend aus, und ich würde mich nicht wohl fühlen, wenn ich eine von ihnen mit auf mein Zimmer nehmen würde. Naja, ein paar von der P Burgos Street sind bestimmt okay, aber trotzdem, die anderen Orte auf dieser Liste sind deutlich besser, und auch sicherer.

Video von Frauen in Manila