Filipina Frauen oder Thai Frauen – Wer ist besser?

Zuletzt aktualisiert: 15. Juli 2016 | in Filipina Frauen

Thailand war jahrzehntelang unangefochten der beliebteste Ort in ganz Asian für Ausländer um sowohl bezahlte Liebe als auch Freundinnen und Ehefrauen zu finden. Gleichzeitig hat sich der Ruf der Philippinen als ein wahres Männerparadies stetig verbessert, ähnlich zu der Anzahl an Touristen, die jedes Jahr an den Manila und Cebu International Airports landen. Es ist also mal an der Zeit, die beiden Länder in Hinsicht auf Spaß und Freude zu vergleichen, oder genauer gesagt: Wer ist besser – Filipina Frauen oder Thai Frauen?

Filipina Frau Thai Frau

Ich lebe selbst in Bangkok und reise regelmäßig auf die Philippinen. Somit denke ich, dass ich ein paar generelle Vergleiche zwischen den Frauen in beiden Ländern ziehen kann. Aber natürlich ist es okay, wenn du hier und da eine andere Meinung vertrittst, basierend auf deinen eigenen Erfahrungen. Dieser Beitrag zielt ohnehin nicht darauf ab, eine klare Antwort auf die Frage zu geben wer besser ist (auch wenn es den Anschein macht, wenn du zum Ende des Artikels scrollst), sondern eher eine gute Basis für eine lebendige Diskussion in den Kommentaren bieten.

Und los geht’s: Hier ist der Vergleich zwischen Filipina Frauen und Thai Frauen nach verschiedenen Kriterien. Du wirst feststellen, dass einige von ihnen wichtiger sind, wenn du hauptsächlich mit Barmädchen zu tun hast, während andere eher in richtigen Beziehungen eine Rolle spielen.

Aussehen & Attraktivität

Das erste woran du wahrscheinlich denkst, wenn es um einen Vergleich zwischen diesen beiden Ländern geht: Wer ist mehr sexy, wer hat die besseren Kurven, wer ist hübscher? Das ist nun wirklich eine Auseinandersetzung auf aller höchstem Niveau, denn die Frauen beider Länder sind meiner Meinung nach zehn Mal so attraktiv wie die durchschnittliche Frau aus Deutschland, Frankreich, USA oder Australien. Ich würde aber sagen, dass diese erste Runde knapp an die Filipina Frauen geht, weil sie, im Schnitt, etwas schönere Hüften, größere Brüste und schönere Augen haben. Filipina Frauen haben in der Vergangenheit auch den Miss Universe World Wettbewerb einige Male gewonnen (z.B. 2015 & 2013).

  • 1 Punkt für Filipina Frauen

Charisma & Charme

Thai Frauen sind meist (noch) schüchterner in der Öffentlichkeit als Pinays, aber das macht sie auch irgendwie charmant und interessant. Außerdem versuchen sie stets zu vermeiden, dass irgendjemand sein Gesicht verliert, und lassen sich deshalb nur selten auf ausführliche Diskussionen über Probleme und negative Themen ein. Sie zeigen sich fast immer von ihrer besten Seite. Bei den Filipina Frauen ist das oft anders, weil sie deutlich direkter in ihrer Art zu sprechen und artikulieren sind (Christen/Buddhisten), was aber auch sexy wirken kann, weil sie genauso gut wie die Thai Girls wissen, wie sie ihr Lächeln und ihre Körpersprache am besten einsetzen. Es ist wirklich eine Geschmacksache was man besser findet und somit geht dieser Bereich des Charismas und Charmes unentschieden aus.

  • 1 Punkt für Filipina Frauen und Thai Frauen

Caretaking

Während deine Rolle als der Haupt-Finanzier in der Beziehung sowohl in den Philippinen als auch in Thailand erwartet wird (zumindest auf lange Sicht), zählt das „Caretaking“ (sich um einen kümmern) zu einem der Bereich, wo ich einen klaren Vorteil für die Thai Frauen sehe und zwar in der Art, wie sie sich um ihre Männer kümmern. Solang sie sich sicher (bzw. abgesichert) fühlen, tun sie alles dafür, dass du dich gut fühlst und kümmern sich um den Haushalt oder selbst die kleinen Dinge des Lebens. Beispiel: Wenn ihr zusammen zum Food Court geht, könntest du dich als Mann einfach an einen Tisch setzen und sie das Essen für euch beide holen lassen. Oder wenn ihr das Apartment gerade verlassen wollt und du unten am Eingang merkst, dass du etwas im Zimmer vergessen hast, wird sie sich nicht lange beschweren, sondern einfach hochgehen und es für dich holen. Oder ich erinnere mich an eine Situation, wo ich mit diesem Filipina (Office) Girl am Strand in Boracay war und ich es war, der am Ende das Tuch sauber gemacht hat. Diese kleinen Dinge, die dein Leben etwas bequemer und angenehmer machen, musst du Thai Frauen nicht erst darum bitten – sie machen es einfach ohne erst danach zu fragen.

  • 1 Punkt für Thai Frauen

Sex

Man braucht nicht viel Erfahrung um zu wissen, dass Filipinas um einiges leidenschaftlicher im Bett sind und es einfach mehr zu genießen scheinen als die Damen aus Thailand. Man hat sogar oft den Eindruck, dass die Thai Frauen es nur tun, um die Männer glücklich zu machen, während es die Filipina Frauen genauso wollen wie du selber. Es kommt aber auch wirklich darauf an, ob man diese meist wilde Action möchte. Wenn wir hier von Barmädchen sprechen – klar, dann bekommst du auf jeden Fall mehr für dein Geld. Aber wenn du in einer Beziehung mit einer Frau bist, und wir alle wissen, dass das Verlangen nach Sex mit derselben Frau eher ab- als zunimmt, dann würde ich eher bevorzugen, dass sich meine Freundin nicht beschwert warum wir es seit 3 Tagen nicht mehr getan haben. Wie dem auch sei, hier geht es um den Sex und deshalb haben wir einen klaren Gewinner:

  • 1 Punkt für Filipina Frauen

Kochen

Einer der Hauptgründe, warum ich lieber in Thailand wohne und auf den Philippinen Urlaub mache, ist das Essen. Thailändisches Essen ist einfach viel leckerer, gesünder und vielseitiger als in den Philippinen, wo alles irgendwie Fast Food zu sein scheint. Frage einfach mal ein paar Filipinas ob sie kochen können und nur selten sagen sie ja. Klar, das ist vielleicht bei vielen Thai Frauen zunächst ähnlich, aber das liegt meist daran, dass sie fürchten es schmeckt dir nicht. Wenn du aber ein bisschen weiter bohrst und sie tatsächlich mal was kochen lässt, dann kommt ziemlich sicher etwas besseres heraus als bei einer Pinay. Und ihnen bereitet es eine richtige Freude, dich zu bekochen, denn für die Thais ist das Essen eines der wichtigsten Dinge im Leben.

  • 1 Punkt für Thai Frauen

Englisch Kenntnisse

Ich denke, es ist nicht wirklich erforderlich hier zu sehr ins Detail zu gehen, weil es wohl keine zwei Meinungen darüber gibt, dass Filipinos so viel besser Englisch sprechen als die Thais und auch die westliche Denkweise deutlich besser verstehen. Es ist hier nicht der Ort, um die Gründe dafür zu diskutieren – lass uns einfach darauf schauen, wie es ist: Es ist einfacher, eine Filipina anzusprechen und mit ihr eine normale Unterhaltung zu führen, als es mit einer Thai der Fall ist. Ich könnte jetzt auch anfangen zu argumentieren, dass man die Landessprache ohnehin lernen sollte, wenn man eine ernsthafte Beziehung mit Frauen aus beiden Ländern haben möchte und wirklich ihre Denkweise und Gefühle verstehen will. Dennoch, nachdem wir hier die Englischkenntnisse vergleichen:

  • 1 Punkt für Filipina Frauen

Der Chef in der Beziehung

Was ich bei Thai Frauen (unter anderem) so sehr liebe ist, dass sie dich der Chef in der Beziehung sein lassen oder dir zumindest dieses Gefühl geben. Natürlich haben sie ihre eigenen Wege, um dich von bestimmten Dingen zu überzeugen und dich im Nachhinein glauben lassen, dass du es warst, der die Entscheidungen getroffen hast. Aber generell bist es schon du als Mann, der am Steuerrad sitzt und entscheidest, wohin ihr geht und was ihr zusammen unternehmt. Man hört die Floskel „up to you“ in den Philippinen nicht annähernd so oft wie in Thailand und das liegt daran, dass die Filipinas oft direkter in ihrer Art sind zu sagen was sie wollen. Auch hier denke ich, dass es stark mit den verschiedenen kulturellen Verschiedenheiten von Buddhismus und Christentum zusammenhängt. Die Frauen in den Philippinen wollen auch mehr unterhalten (entertained) werden als die Frauen in Thailand und ich denke da an einige Situationen, wo ich mit einer Filipina zusammen war und sie mich mehrmals gefragt hat „Are you okay?“, als ich einfach ein paar Minuten lang ruhig war und nichts gesagt habe.

  • 1 Punkt für Thai Frauen

Optimismus und Ermunterung

„Mai bpenrai“ heißt auf Thai „keine Ursache“ oder „macht nichts“ und obwohl es in manchen Situationen durchaus etwas macht, in denen sich eine Thai Frau nicht besonders gut fühlt oder ein Problem hat, versucht sie immer wieder gleich, nach vorne zu schauen und das beste aus jeder Situation zu machen – während Pinays meist kein Problem damit haben, ernste Themen auch lang und breit zu diskutieren und sie von dir auch erwarten, dass du sie aufmunterst oder einen Lösungsvorschlag anbietest. Thai Frauen sind generell glücklicher, optimistischer und ermuntern dich als Mann auch mehr als es Filipina Frauen tun und deshalb:

  • 1 Punkt für Thai Frauen

Thai Frauen gewinnen 5:4

Aber nochmal, wir vergleichen hier wirklich auf einem sehr, sehr hohen Niveau. Und denke auch daran, dass es nicht nur auf deinen eigenen Geschmack ankommt, sonder auch, worauf du eigentlich aus bist: Spaß und Sex mit so vielen Mädchen wie nur möglich? Dann würde ich sagen, dass die Philippinen momentan der bessere Ort sind mit etwas günstigeren Preisen und deutlich leidenschaftlicheren Frauen.

Wenn du allerdings nach einem festen Partner suchst, dann teilst du vielleicht meine Meinung, dass die Thai Frauen hier ein paar kleine Vorteile gegenüber den Pinays haben, vor allem in Hinsicht auf das Alltagsleben und wie die Rollen in der Beziehung verteilt sind. Aber dennoch, natürlich kann das auch in Thailand bei bestimmten Frauen komplett anders sein. Wenn du zum Beispiel mit einem attraktiven und hellhäutigen Office Girl zusammen bist, hat sie womöglich ganz andere Charaktereigenschaften, wie ich sie hier beschrieben habe, und möchte in vielen Belangen selber der Boss sein.

Wen bevorzugst du, Filipina oder Thai Frauen? Wir freuen uns auf deine Meinung und Erfahrungen in den Kommentaren.

3 Responses

  • Meuterer says:

    Spannend, spannend! Wirklich eine Diskussion auf höchstem Niveau, von der ich hier profitieren kann. Vielen Dank schon mal! Allerdings hat es auch meine eigenen Eindrücke bestätigt von hier lebenden thailändischen bzw. philippinischen Frauen. Ich hab jedenfalls gerade mein Stop-over in Thailand gecancelt. Es geht also nun direkt auf die Phills. Mission: Ort zum Wohnen finden. Dann die Frau dazu. Ich bin in der priviligerten Situation, nicht mehr arbeiten zu müssen, bzw. nur noch, wenn ich mir etwas extra Luxus leisten möchte. Ich bin 48 Jahre alt, sehe aber jünger aus. Bin auch noch in ziemlich guter Form.

    Ich peile eigentlich Puerto Galera/Mindoro an, wo ich persönliche deutsche Kontakte habe, und mich letztes Jahr einige Wochen aufgehalten habe. Jedoch ohne in näheren Kontakt mit der Weiblichkeit zu treten (war wohl noch etwas zu erschöpft nach 4 vorrausgegangenen Wochen in Angeles City und Subic Bay 😉
    Wenn Du, Tom, vom Norden der Philippinen schreibst, ist das Luzon, oder nur der Norden von Luzon? Und hast Du da Erfahrungen mit Gegenden, die besonders geeignet sein könnten als ”Jagdrevier”? Mein ”Beutemuster” sieht optisch vor allem petite aus, und charakterlich vor allem bodenständig, aber auch gerne mal ein bißchen frech und herausfordernd. In der Kochkunst könnte ich notfalls anlernen. Und was die anderen Leckereien angeht, da werd ich es mehr als gerne tun. Vorrausgesetzt, ein gewisses Grundtalent ist vorhanden. Familenanschluß ist meinerseits erwünscht – doch mit ganz klaren Grenzen, auch was die finanzielle Seite angeht.

  • Walter says:

    Da muss ich Tom völlig Recht geben,ich bin viel in Thailand und kenne auch viele thais ,und war einige Zeit mit einer zusammen , Thai Frauen sind sehr kühl,es gibt keine spontane Umarmung oder Mal knutschen,oder Gefühl zeigen,und du als Ausländer kommst zuletzt,egal ob du schon ein Jahr oder Zehn Jahre mit ihr zusammen bist,und wenn sie nicht bekommen was sie wollen,naja.das war auch der Grund für mich diese Beziehung zu beenden,da alles reden nicht geholfen hat,ich brauche keine Frau die mich jeden Tag bedient oder bekocht,die aber keine Wärme geben kann,und das können Thai Frauen nicht,es wird sicher Ausnahmen geben,ist jetzt auch nur meine Erfahrung.als ich ihr sagte das ich keine Liebe und Wärme von ihr spüre,und das für mich keine Beziehung ist, heulte sie rum ,you want leave me,I stay alone,und,und,ich hatte es ihr so oft gesagt,da ich nicht so schnell aufgebe,aber es änderte sich nichts,ich war es müde,ich hatte noch 14 frei,und sagte ihr ich werde in die Philippinen reisen,und mir davao ansehen,und mich dort mit einigen Freunden treffen,gesagt getan,ich würde dort schon sehr herzlich im Hotel empfangen,wie ich es noch nicht erlebt habe,am Abend ging ich dann was essen,und lernte dort auch schon sehr schnell die ersten Leute kennen,es war vom Anfang einfach viel mehr Herzlichkeit,als in Thailand,und unkomplizierter.
    Wir haben so geblaudert,und viel gelacht,und einfach Spass gehabt,und wie es kommt dann kamm sie dazu,es war von Anfang einfach ein Funke da,und wir wollten uns am nächsten Tag wieder treffen,da sie mir davao zeigen wollte,so wie es die Leute dort erleben,ein toller Tag,am Tag darauf lud sie mich zu ihrer Familie ein,zum Essen,eine sehr große Familie von der Großmutter , Schwager,und Kindern,aber was für herzlicher Empfang von allen,man fühlte sich sofort wohl,wir haben dann noch einige Tage viel zusammen gemacht,und ich verliebte mich immer mehr in diese Frau,aber wollte es nicht zeigen,da ich ja nicht wusste ob sie auch so fühlt,und ich diese Freundschaft nicht verlieren wollte.
    Bis sie dann am sechsten Tag einfach meine Hand nahm und wir so Hand in Hand durch den Park gingen,wow was für ein Gefühl,einige Zeit später die ersten küsse,und seit dieser Zeit sind wir zusammen,und ich möchte sie nie wieder vermissen,sie hat so viel Wärme und liebe in sich,und zeigt das auch und lässt es mich auch Spüren,es ist nicht immer so das alles Butter und Sahne ist,aber wir sprechen darüber und das ist mir viel lieber als bei den Thai Frauen,die nicht wollen das jemand sein Gesicht verliert .
    Und eine philippina,wenn sie dich liebt,zeigt und sagt sie es dir auch,und steht zu hundert Prozent zu dir,und du bist nicht der ewige Ausländer in den Philippinen,und kommst als erster nicht als letztes miedglied der Familie

  • Tom says:

    Also ich bin mit der Punktevergabe und den Eischätzungen nicht ganz dacor.Man hat sich zwar bemüht aber es ist nicht verständlich .Erstens können Phil. sehr gut Kochen. Natürlich haben die Thai andere Speisen mit viel mehr Exotik und eher schön dekoriert,das gilt aber nur für dort.Denn hier können sie zumeist überhaupt nicht kochen und schon gar nicht würde sich eine Thai auf unser Essen umstellen oder einstellen

    Man kann das ganze aber ganz anders sehr kurz und etwas präziser zusammenfassen. Ich persönlich meine Philipinische Frauen sind unschlagbar. Vorallem aber in keiner weise mit Thai zu vergleichen,nicht einmal annähernd.Der unterschied ist wie Tag und nacht. Wer solche Vergleiche anstellt hat entweder von Frauen und oder Asien keine Ahnung oder reduziert sie eben nur auf die Muschi. Phil Frauen kann man leicht einteilen. Je mehr südlich desto mehr Vorsicht ist geboten,da die visayas eher Touristen gewohnt sind und viel mehr auf Finanzielle achten,Sie sind zwar wunderschön im süden und eher offener,kommen sofort ins Gespräch und tanzen sehr viel,bewegen sich total lasziv und sind wie Raubtiere auf Männerfang. je mehr Nördlich desto Religiöser und konservativer treuer und anständiger Ruhiger. Im Norden ist es üblich das Frauen vor ihrem festen Partner eigentlich Jungfrau bleiben.Also nicht wundern. Wer denkt das eine Philipina einfach nur streichelweich und immer Kuscht der irrt gewaltig. Philipinas sind mit abstand die stärksten Frauen die ich kenne,trotzdem sie so klein sind sind sie Zäh wie leder,fleissig und Familiär und nur schwer zu erschüttern. eine Philippina ist in jeder hinsicht eine Kämpferin. Ein streit mit einer phillipina kann ganz schön heftig sein,keinesfalls aber geben sie klein bei,egal wie gross du bist !!! Jedoch streiten sie nur dann wenn es um etwas geht,dann aber heftig.Ansonsten sind sie absolut superfriedlich und äusserst anpassungsfähig. Würde man die Frechheit besitzen sie mit Hunden zu vergleichen so wären sie Pit Bulls. Bei einer Philipinnin muss man seinen Mann wahrlich stehen. Wenn man der ewig lieb nette ist und eher schüchtern, dann werden sie dominant. Wenn die Rolle jedoch klar ist so fügen sie sich ein in ihrer Rolle und bleiben dann auch dort und finden sich ein .Das ist auch das Um und auf für eine Gute Beziehung. Ein schwacher Mann sollte man eher nicht sein, denn Phillipinas wollen das der Mann eine gewisse Dominanz hat und eben ein Mann ist. Schwuchteln haben sie dort genug.Fakt ist aber es gibt keine Besseren Frauen als Phils.
    Das tolle an ihnen ist, man darf streiten, sie haben kein Punktebewertungssystem wie Europäer wann sie sich scheiden lassen. Eine Phil wird niemals mit dir diskutieren wer den Mist raus bringt. Eine Phil ist eine stolze Frau die sich ihre Rolle als Frau gar nicht nehmen lässt. Sie sind üblicherweise Treu wie Hunde im wahrsten sinne des wortes. Eine ordentliche Phil frau würde mit fremden niemals reden. Es kommt natürlich sehr darauf an ob sie dort oder hier aufgewachsen ist. Eine hier aufgewachsenen ist vermutlich genauso missraten wie die Frauen hier. Mein Tipp wer eine Philipinnin gewinnen kann der muss erstens etwas drauf haben und wird genau betrachtet von der Frau. Wer denkt das er nur sex haben kann der irrt. Es gibt keine sexuelle Fixierung dort. Entweder sie liebt dich oder schleich dich ist die Devise. Wer eine Philippina die seine nennen darf der wird sie auch niewieder tauschen,gegen nichts auf diesen Planeten.Sie verlangen nicht viel ausser das du viel kannst und kein Hurrenbock bist. ich glaube das wäre der einzige grund warum dich eine Phil verlässt ,sie geben dir aber alles.Mehr als du dir je erwartet hattest.Du solltest handwerklich begabt und praktisch sein.Ein mann muss in den Phillippinen alles können und selber machen.

    Über Thai kann ich nur sagen ich kannte 2 die eine Thai hatten. beide sind geschieden,Thai gelten als eher „dumm“ und leicht zum sex übertölpelbar, extrem stur. Sie sind sehr auf Geld aus und streiten ganz gerne. Mit Thai s kann man sich schön verkühlen. Die verschwienden auch ganz gern mit Kindern und waren niewieder gesehen. Ausserdem sind Thai keine Hausfrauen,da in Thailand überall wäscherein existieren. Eine Thai weis nicht einmal was eine Waschmaschine ist und ist es auch nicht gewohnt zu kochen zu Hause. Wenn eine Thai nicht mindetstens 2-3 mal die Woche extrem scharf zu essen bekommt wird sie depressiv. Thai sind allgemein viel komplizierter und launischer.Von Thai sollte man sich nicht viel erwarten wenn es ums funktionieren geht. Eine Thai würde dir auch jederzeit bei einen streit mit der Handkante in den kehlkopf schlagen.Das ist dort traditionell so bekannt.thai sind eher kühl und wenig herzlich.

    Will man nur Vögln ist es am besten man fährt in Touristen gebiete nach Borracay. Ist man ehrlich und auf der suche nach der wahren liebe ist man im Norden besser aufgehoben.

    Ich hoffe ich konnte helfen


Schreibe einen Kommentar