Ein Tag in Tacloban

Zuletzt aktualisiert: 31. Januar 2016 | in Reisen | Tacloban | Visayas

Tacloban LocationDen meisten Leuten ist Tacloban erst seit dem verheerenden Typhoon bekannt, der wochenlang das Thema Nummer eins in den Weltnachrichten war. Und so ist es auch nicht verwunderlich, dass man bei einer Google Bildersuche nach „tacloban philippinen“ fast ausschließlich Bilder von zerstörten Gebäuden, weinende einheimische Filipinos und Elend sieht und nur sehr, sehr wenig von dem, was diese Hauptstadt von Leyte (der östlichsten und einer der größten Inseln der Visayas) mit seinen 221.000 Einwohnern wirklich alles zu bieten hat.

  • Interessant: Tacloban war die Hauptstadt der Philippinen vom 20. Oktober 1944 bis zum 27. Februar 1945.

Ich werde also mein bestes geben, um dir ein schöneres Bild von Tacloban in meinem heutigen Beitrag zu zeigen. Ja, diese Stadt ist etwas abseits vom beliebten Touristenpfad und so erhält man hier viel Aufmerksamkeit von den Einheimischen. Die Stadt war einfach ein logischer 2-Nächte Zwischenstopp auf meiner Reise von Legazpi in Bicol nach Cebu Stadt. Die Strecke betrug ungefähr 390 Kilometer und ich musste dabei vier verschiedene Transportmittel benutzen: Tricycle Taxi von meinem Guesthouse zum Busbahnhof in Legazpi, Bus nach Sorsogon, von dort aus ein Jeepney zum Hafen in Matnong, Fähre nach Allen in Samar und schließlich noch ein Bus nach Tacloban in Leyte. Um die 7 Stunden Reisezeit und ich habe auf dem Weg einige richtig schöne tropische Inseln gesehen.

Tacloban Philippines 9

Die ersten Eindrücke vom Stadtzentrum in Tacloban:

Tacloban Philippines 7

Eine kleine Gasse in einem Wohnviertel:

Tacloban Philippines 5

Etwas orientierungslos, fragte ich mich bei den Einheimischen durch, bis ich schließlich zur Waterfront Promenade kam. Das ist die belebteste Gegend im Stadtzentrum, mit einigen Straßenhändlern und -restaurants sowie zahlreichen jungen Pärchen, die hier zusammen am späten Nachmittag und Abend verweilen.

Tacloban Philippines 2

Am nächsten Tag stand ich früh auf, um das meiste aus meinem vollen Tag in und um Tacloban herum zu machen. Mein erster Stop war die bekannteste Sehenswürdigkeit der Stadt: Das MacArthur Denkmal. Es befindet sich an der Stelle, wo er während des 2. Weltkriegs an Land kam, um die Filipinos von den japanischen Truppen zu befreien.

Tacloban Philippines 6

Im Anschluss daran schaute ich mir kurz das Rathaus an (ja ich weiß, das muss eines der langweiligsten Bilder auf Philippines Redcat sein). Kurze zehnminütige Pause hier, bevor ich mich zum Highlight des Tages aufmachte.

Tacloban Philippines 3

Ich bezahlte einem Tricycle Fahrer 150 Pesos, damit er mich zum Fuße des Calvary Hill brachte. Du kannst das Rathaus auf deiner Exkursion getrost weglassen – was du aber auf keinen Fall verpassen solltest, ist eine Wanderung hinauf auf diesen kleinen Hügel. Es gibt entlang des Pfades große Figuren des Kreuzwegs, und so hast du auch eine gute Ausrede, mehrere Pausen einzulegen.

Sobald du den „Gipfel“ erreicht hast, wirst du mit ausgezeichneten Ausblicken über Tacloban belohnt (rechte Seite) sowie über das Meer und die San Juanico Bücke, die Leyte mit Samar verbindet (linke Seite).

Tacloban Philippines 4

Tacloban Philippines 8

Tacloban Philippines 1

The next day I took the ferry to Cebu, one of the most interesting places in the Philippines and many people think (including me) that this is the best place to live in this country. More on that in the next post – the last picture here is of a dolphin I spotted on the ferry ride from Ormoc (Leyte) to Cebu.

Tacloban 10

Standorte von den Highlights in Tacloban