Davao Highlights: Samal, Eden & Adler

Zuletzt aktualisiert: 12. Juni 2017 | in Davao | Mindanao | Reisen

Davao StandortEs tut immer mal wieder gut, Cebu für ein paar Tage zu verlassen und die nicht so touristischen Orte der Philippinen zu erkunden. Vor ein paar Monaten bin ich mit der Fähre runter zur unglaublich schönen Insel Camiguin unmittelbar vor der Nordküste Mindanaos gefahren (du kannst meinen Beitrag hier lesen), und letzten Monat habe ich mich entschieden, einen weiteren Trip zu unternehmen, dieses Mal zur Hauptstadt von Mindanao: Davao.

Jeder scheint schon mal von Davao gehört zu haben, aber relativ wenige Ausländer begeben sich tatsächlich mal hinunter zur zweitgrößten Stadt der Philippinen. Lass mich dir gleich von vornherein sagen, dass Davao mindestens genauso sicher ist wie Cebu, Manila oder irgendeine andere Großstadt in den Philippinen – falls du dir Sorgen machst wegen der ständigen Nachrichten über Entführungen durch islamistische Extremisten, diese beschränken sich fast ausschließlich auf den südwestlichen Teil von Mindanao. Davao liegt genau auf der gegenüberliegenden Seite dieser riesigen Insel, fern ab von all den Unruhen.

Wie auch immer, ich will dir hier nicht empfehlen Davao zu besuchen, indem ich dir sage wie sicher es hier ist, sondern indem ich dir ein paar richtig spaßige Dinge zeige, die du hier unternehmen kannst. Ja, ich weiß, mit „spaßig“ meine ich auch mit jungen und heißen einheimischen Ladies zu bumsen (du wirst ziemlich viel an Aufmerksamkeit von den Girls bekommen, weil es hier noch so wenige Ausländer gibt) und ich habe dieses Thema schon ausführlich in verschiedenen Beiträgen behandelt – zum Start, schau dir meinen Übersichts-Guide zum Nachtleben und den Frauen in Davao an.

Im heutigen Beitrag geht es um die Highlights in Davao tagsüber – denn es gibt einige gute Gründe außer Frauen und Sex, um diese Stadt zu besuchen:

Eden Nature Park

Eden Nature Park

Der Tagesausflug zum Eden Nature Park war das Highlight meines Trips nach Davao. Er befindet sich ein paar hundert Meter hoch am Mount Apo, dem 2.954 Meter hohen Berg westlich von Davao City. Es sind ungefähr 27km von der Innenstadt von Davao zum Eden Nature Park.

Natürlich gelangt man dort am einfachsten mit dem Taxi hin (1.300-1.500 Pesos hin und zurück), aber ich wollte mir ein bisschen Geld sparen und auch ein besseres Abenteuer haben, und so nahm ich einen Jeepney nach Toril (20 Pesos), und von dort ein Motorbike zum Eingang des Parks (100 Pesos, wenn du mit einem Freund zusammen bist, dann könnt ihr euch auch ein Tricycle für 150 Pesos teilen).

Sobald du am Park Entrance ankommst, hast du ein paar Ticket Optionen:

Eden Nature Park Preise

Ich habe mich für die Buffet Lunch Option für 600 Pesos entschieden – eine gute Wahl, denn es war das beste Filipino Food, das ich hier hatte, inklusive einigen Hauptspeisen sowie viel frisches Obst, Getränke und Salate.

Um 13 Uhr habe ich die Guided Shuttle Tour gemacht (120 Pesos). Wichtig: Kaufe dir dein Ticket am besten gleich, wenn du ankommst, weil sie oft ausgebucht sind und/oder du eine oder zwei Stunden warten musst, bis ein Platz frei ist. In meinem Fall musste ich 90 Minuten warten, was aber okay war, weil ich so zu Mittag essen und ein bisschen spazieren gehen konnte.

Ich habe ein Video von der Shuttle Tour gemacht (und auch allem anderen im Eden Nature Park), das du am Ende des Guides finden kannst.

Nachdem ich 60 Minuten später von der Tour zurückkam, ging ich zum Adventure Gelände des Parks, der sich nur 15 Minuten zu Fuß vom Visitor Center befindet.

Eden Davao Skycycle

Ich hab mir ein Combo Ticket für 300 Pesos gekauft, das Skycycle und Skyrider beinhaltete.

Es hat ziemlich Spaß gemacht, und ist auch nicht so beängstigend diese Bikes zu fahren als du vielleicht glaubst, wenn du dir mein Bild anschaust. Die Aussichten sind spitze – nicht verpassen.

Ich bin dann nach Davao genauso zurückgefahren, wie ich auch schon angereist war – Moto nach Toril (100 Pesos), und von dort ein Jeepney in die Innenstadt von Davao (20 Pesos).

Philippine Eagle Center

Philippinenadler

Falls du es noch nicht wusstest: Der Philippinenadler ist das Nationaltier der Philippinen, und du kannst ihn hier lebendig erleben.

Die Filipinos sind extrem stolz auf ihn, und wann immer ich Filipinos im Ausland treffe, ist es immer ein schöner Weg ihnen zu zeigen, dass ich schon auf den Philippinen war und mich wirklich für ihre Kultur interessiere.

Es gibt dort auch einige andere Vögel, aber natürlich ist es der Philippinenadler, wegen dem du dorthin kommst.

Das Davao Eagle Center befindet sich ungefähr 33km westlich von Davao, und wenn du kein Taxi für ungefähr 1.500 Pesos (hin und zurück) bezahlen willst, kannst du auch ganz einfach einen Jeepney (30 Pesos) dorthin nehmen – einfach bei deinem Hotel nachfragen, weil sie die Routen ständig ändern.

Samal Island

Das nächste Highlight in Davao und etwas, das du hier auf keinen Fall verpassen solltest – die Insel Samal, die sich weniger als 2km von der Küste in Davao befindet. Naja, das ist zumindest die kürzeste Verbindung, wo du die Fähre nehmen kannst (bzw. solltest).

Samal Island FerryAuch hier habe ich keine überteuerte Tagestour gekauft, sondern alles auf eigene Achse gemacht: Ich bin mit dem Jeepney zum Samal Ferry Pier gefahren (15 Pesos, 30-40 Minuten, meistens ziemlich viel Verkehr) und dann mit der Fähre nach Samal Island (12 Pesos, 15 Minuten).

Dort angekommen, habe ich mit einem der Motorbike Fahrer den Preis für eine Rundfahrt verhandelt. Ja, du wirst auf jeden Fall einen brauchen, weil die Distanzen viel zu groß sind, um zu Fuß zu gehen – es sind ungefähr 28km zum Hauptstrand.

Wir einigten uns schließlich auf 800 Pesos für den Besuch von 3 Orten, und anschließend wieder Rückfahrt zum Fährterminal.

Die erste Station war der Lagoon & Hagimit Falls im Inneren der Insel.

Samal Island Lagoon

Richtig idyllischer Ort, man trifft dort viele Filipinos (und auch ein paar ausländische Expats) die hier den Nachmittag mit ihren Freunden oder ihrer Familie verbringen, in den verschiedenen Lagoons schwimmen (es gibt einige davon, nicht nur den auf meinem Bild!), essen, trinken und entspannen.

Die nächste Station war der Aussichtspunkt oben auf einem kleinen Hügel. Die Aussichten waren schön, aber ehrlich gesagt nichts außergewöhnliches bzw. atemberaubendes.

Samal Island Aussichtspunkt

Und die letzte Station war der Kaputian Beach. Kristallklares Wasser und richtig schön zum Baden, aber leider hatte ich an diesem Tag kein Glück mit dem Wetter, wir mussten uns beeilen und schnell zum Fährterminal zurückfahren, um dem großen Wolkenbruch auszuweichen.

Samal Island Strand

Das sind die 3 Highlights auf Samal, aber wenn du mehr Zeit hast, dann kannst du deinen Fahrer auch bitten, dich zu noch mehr Orten zu bringen, wie beispielsweise der riesigen Höhle im nördlichen Teil der Insel.

Davao Crocodile Park

Crocodile Park Davao

Davao Frauen im ZooEs ist in Wirklichkeit ein kleiner Zoo, aber „Crocodile Park“ lässt sich wohl besser vermarkten. Das ist wohl der schönste Ort in Davao City tagsüber zu besuchen, und die 250 Pesos Eintrittsgebühr lohnen sich wirklich.

Es gibt hier 4 Krokodil Gehege mit hunderten von Krokodilen (keine Übertreibung) direkt im Zentrum des Parks, umgeben von zahlreichen anderen Gehegen mit allen verschiedenen Arten von Tieren, wie Fledermäusen, Sträußen, Pfauen, Affen, Tigern, Löwen, vielen Vögeln und auch Schlangen.

Du wirst hier auch einige süße, einheimische Mädchen aus Davao sehen, von denen viele mit ihren Freundinnen hier sind, was eine gute Gelegenheit bietet, hallo zu sagen und sich nach anderen Empfehlungen von „spaßigen“ Dingen in Davao zu erkundigen.

Es ist ein bisschen weit, um von deinem Hotel in der Innenstadt von Davao zum Crocodile Park zu Fuß zu gehen, nicht so sehr wegen der Distanz (Luftlinie), sondern weil sich dazwischen ein Fluss befindet und du so einen großen Bogen machen und über eine weiter entfernte Brücke laufen müsstest. Nimm dir einfach ein Taxi, es sollte weniger als 100 Pesos kosten (mit dem Meter).

People’s Park

Peoples Park Davao

Der People’s Park ist der schönste und beliebteste Park in Davao. Du wirst dort viele einheimische Filipinos allen Alters finden, vor allem am späten Nachmittag, wenn die heißesten Stunden des Tages vorüber sind.

Das Markenzeichen des Parks sind die Skulpturen aus Holz von den Ureinwohnern Mindanaos, dargestellt in ihren typischen Lebensweisen.

In der Innenstadt von Davao herumspazieren

Davao Innenstadt

Ich habe das obige Bild vor dem  Aldevinco Shopping Center gemacht, weil es gut zeigt, wie viel Spaß es machen kann, einfach ziellos durch die Innenstadt von Davao zu spazieren. Die SM City Davao und SM Lanang Premier sind andere, „richtige“ Einkaufszentren, die tagsüber richtig beliebt sind.

Du glaubst vielleicht, dass diese Mädels Prostituierte sind, die auf Kunden warten, aber in Wirklichkeit sind sie einfach Angestellte der Läden, die auf, naja, Kunden warten.

Wie ich anfangs schon erwähnt habe, nachdem es in Davao so wenige Ausländer gibt, wirst du hier so einige Blicke und Lächeln von den Ladies bekommen – und es ist nicht sonderlich schwierig, das zu deinem Vorteil zu nutzen.

Viel Spaß, und lass mich unten in den Kommentaren wissen, wie dein Trip nach Davao verlaufen ist.

Videos von Davao Highlights