Top 5 Die Besten Girly Bars in Angeles City

Zuletzt aktualisiert: 16. März 2017 | in Angeles | Filipina Frauen | Luzon | Nachtleben

Angeles Bar GirlsDu warst nicht in Angeles, wenn du nicht mindestens eine Girly Bar besucht hast. Man findet sie praktisch überall und es fällt nicht immer leicht zu entscheiden, welche man besuchen sollte, weil es einfach so überwältigend viele gibt. Häufig sehen die Türmädchen (Door Girls) sehr attraktiv aus, aber sobald du rein gehst, findest du heraus, dass die Mädchen ziemlich durchschnittlich aussehen.

Wenn du das erst nach dem Bestellen deines Drinks herausfindest, ist es schon zu spät – wieder Zeit und Geld verschwendet. Mit diesem Guide werde ich dir helfen dieses Szenario zu vermeiden, dir die besten Bars in der Stadt zeigen und damit sicherstellen, dass du dort eine tolle Zeit erleben wirst.

80% aller Girly Bars in Angeles (= Go Go Bars oder Bikini Bars, nenn sie wie du willst) sind auf der Walking Street. Unter ihnen sind die besten Bars, ganz einfach weil die jüngsten und heißesten Mädchen wissen, dass die meisten Touristen dort hingehen und sie so die besten Chancen haben Geld zu verdienen. Etwa 15% der Bars befinden sich auf der Fields Avenue und weitere 5% in den engen Nebenstraßen der Walking Street.

Wie läuft es ab?

Wenn du noch nie eine Girly Bar auf den Philippinen besucht hast, gebe ich dir hier einen kleinen Guide bevor ich zur Top-Liste der besten Bars übergehe. Wenn dir das alles schon bekannt ist, kannst du gerne diesen Abschnitt überspringen.

Du läufst also die Walking Street entlang, wo du eine Bar nach der anderen findest, jede von ihnen mit „Türmädchen“ vor dem Eingang, die versuchen durch Rufe wie „Viking, Sir!“ auf sich aufmerksam zu machen. Wenn du Lust hast, wirf einen Blick hinein. Kein Grund für Schüchternheit, wirf einen Blick auf die tanzenden Mädchen auf der Bühne und wenn sie dir nicht gefallen, kannst du einfach wieder gehen ohne ein Getränk zu kaufen. Wenn du die Mädchen allerdings attraktiv findest, solltest du dich wohl nach einem Platz zum Hinsetzen umsehen.

Dann bestellst du dir ein Getränk (120-160 Pesos) und schaust dich um. Es dauert in der Regel nicht lange, bis dich ein oder mehrere der Frauen auf der Bühne hoffnungsvoll anschauen und anlächeln, dass du sie einlädst an deiner Seite zu sitzen und mit dir zu trinken. Es gibt noch andere Mädchen, die sich eine Pause vom Tanzen gönnen, ja sogar die Kellnerinnen können verdammt heiß sein und auch die sogenannten „Tequila Girls“, die sich darauf spezialisieren diese Art von Getränk zu verkaufen. Oft kommen sie einfach zu dir rüber, legen den Arm um dich und stellen sicher, dass du dich wohl fühlst.

Nach einer Weile werden sie fragen, ob sie einen Lady Drink haben können. Diese sind teurer als dein eigenes Getränk (250-300 Pesos), aber wenn du einen kaufst, wirst du sicherlich eine tolle Zeit mit der Frau haben. Sie wird ihr Bestes geben, damit du dich so richtig gut fühlst. Dann kannst du auch ihren Körper anfassen und etwas intimer mit ihr werden.

Nach einer Weile wird dich deine Lady wohl in etwa fragen: „What’s your plan?“, was bedeutet, dass sie von dir zu deinem Hotel für Short Time (= Sex) mitgenommen werden will. Wenn du das tust, musst du für die Frau die Barauslöse (Bar Fine) bezahlen, die in fast allen Girly Bars in Angeles 3.000 Pesos kostet. (Manchmal sind es nur 2.500 Pesos, aber dann sind die Mädchen meist auch etwas weniger attraktiv).

Wichtig: Die Barauslöse beinhaltet den Preis für Sex mit dem Mädchen. Das ist in Manila anders, wo man ein paar tausend Pesos extra in Trinkgeld zahlen muss. Du kannst ihr ein Trinkgeld geben, wenn sie einen guten Service geleistet hat und ein angemessener Betrag hierfür wären 500 Pesos, aber zahle ihr nicht mehr als 1.000 Pesos und nur für einen außergewöhnlichen Service. Trinkgeld ist hier jedoch nicht obligatorisch und es liegt ganz bei dir.

Soweit zur groben Übersicht, wie die Dinge in den Bars ablaufen. Lass uns jetzt zum interessanteren Teil und der Liste der derzeit fünf besten Girly Bars in Angeles kommen:

Dollhouse

Girly Bar in Angeles

Das Dollhouse ist eine legendäre „Institution“ in der Go Go Szene von Angeles und hat einige der heißesten Mädchen auf der Walking Street, weshalb es jeden Abend gepackt voll mit Touristen und Expats ist. Beim ersten Blick auf die beeindruckende Fassade des Gebäudes und die sexy Türmädchen und Kellnerinnen kannst du sofort erkennen, dass das einer der besonderen Orte auf dem Strip sein muss.

Sobald du hineingehst, entdeckst du eine große und runde Bühne mit nur einer Stange, aber mehr als 30 Ladies darauf und noch mehr von ihnen an verschiedenen Orten in der Bar. Einige sitzen bei Kunden, andere sitzen in Gruppen zusammen, während sie eine Pause vom Tanzen nehmen und manche stehen oder laufen irgendwo herum. Aber offensichtlich sind alle von ihnen bereit, dich zu unterhalten und sicherzustellen, dass du (im Gegenzug für einen Lady Drink) eine tolle Zeit hast.

Im Dollhouse haben sie etwa stündlich äußerst beeindruckende Tanz-Shows, wo z.B. zwei Mädchen wie Äffchen an die Spitze der Stange hinaufklettern (das ist natürlich auf eine gute Art und Weise gemeint). Es gibt auch drei Pool-Tische im Obergeschoss, falls du dich von den Mädchen gelangweilt fühlst (unwahrscheinlich) und noch mehr Sitzgelegenheiten von wo man eine gute Sicht auf die Bühne hat. Diese Plätze sind meistens bei den japanischen und koreanischen Männern beliebt, die mehr Privatsphäre mit ihren Mädchen wünschen.

  • Frauen Quantität: 8/10
  • Frauen Qualität: 8/10

Club Atlantis

Beste Girly Bar in AngelesClub Atlantis ist die beste Go Go Bar in Angeles und es ist nicht schwer zu sagen, warum das so ist. Es gibt zwei große Bühnen, eine im Erdgeschoss und eine im Obergeschoss mit mehr als 150 sexy Ladies. Du kannst dich hinsetzen und erhältst einen fantastischen Blick über beide Bühnen – es ist wie eine große Präsentation, wie eine Oper!

Die Ladies im oberen Stockwerk neigen dazu, attraktiver zu sein (hellhäutig, groß, jung), aber sie können auch ziemlich faul sein, wenn es ans Tanzen geht. Sie wissen, dass sie nicht hart arbeiten müssen, damit ein Kunde sie herüber winkt. Die Frauen im Erdgeschoss sind auch nicht schlecht und sie haben oft auch spezielle Tanzshows für noch mehr Unterhaltung (wie den Hintern sexy auf und ab zu schwingen oder erotisch-lesbische Arten von Shows).

Den Club Atlantis gibt es schon seit vielen Jahren und hat auch ein paar Schwesterbars (wie The Dollhouse, s. oben), so dass die Besitzer wohl etwas richtig machen. Auch das Personal hier ist nicht drängend oder flapsig, in der Regel bist du es, der dem Mädchen einen Drink anbietet und nicht umgekehrt. Einmal vergaß ich sogar auf mein Wechselgeld zu warten, nachdem ich meine Rechnung bezahlt hatte. Fünf Minuten später kam ich wieder in die Bar und sagte es ihnen – ich erhielt es ohne Probleme zurück. Im Atlantis erwarten dich großer Spaß, eine großartige Atmosphäre und grandioses Personal.

  • Frauen Quantität:10/10
  • Frauen Qualität: 9/10

Viking Bar

Angeles Girly Bar 2

Das ist meine liebste Go Go Bar in Angeles. Sie liegt direkt im Zentrum der Walking Street und man kann sie mit ihrem außergewöhnlichen Äußeren nicht verpassen, da sie wie ein Wikinger-Schiff aussieht. Es ist nicht die größte Bar in der Stadt, aber sie ist vollgepackt mit sexy Filipina Frauen, die dazu neigen jünger zu sein als in den meisten anderen Bars (deshalb ist sie so beliebt bei den Koreanern).

Einige von ihnen sitzen sogar draußen, da es drinnen so voll ist. Wenn du für eine der Frauen die Barauslöse bezahlen willst, dann rate ich dir nicht später als 20 Uhr hinzugehen, da die heißesten Girls sonst schon weg sind. Wie in allen anderen Bars auf dem Strip sind die Mädchen hier nicht nackt sondern tragen enge, erotische Kleidung oder Bikinis.

Es gibt im Viking eine Bühne, die wie ein Schiff aussieht und die Mamasans (ja, es gibt ein paar von ihnen) stellen sicher, dass die Frauen mit Enthusiasmus tanzen. Wenn nicht, würden sie das jeweilige Mädchen mit der Taschenlampe anleuchten oder sie sogar antippen, damit sie sich mehr anstrengen. Oft weist man die Mädchen auch „march in step“ an, vor allem, wenn eine Gruppe von Neukunden die Bar betritt. Die Bars in Angeles wissen einfach wirklich, wie sie ihre Frauen den Kunden „präsentieren“ müssen.

  • Frauen Quantität: 8/10
  • Frauen Qualität: 9/10

Crystal Palace

Angeles Go Go Bar

Obwohl die Lage des Crystal Palace nicht so toll ist – es liegt in der relativ ruhigen Real Street, eine Nebenstraße der Walking Street – ist es ohne Zweifel eine der besten Girly Bars in Angeles.

Genau wie im Club Atlantis gibt es hier eine untere und eine obere Bühne und der Blick auf die riesige Auswahl an Mädchen ist einfach phenomenal. Allerdings empfiehlt sich ein Besuch am Wochenende, da die meisten Mädchen ihren freien Tag am Montag, Dienstag oder Mittwoch nehmen. Es ist einer der wenigen Orte, wo man sich einfach hinsetzen, entspannen und das Geschehen in der Bar genießen kann, ohne dass zwei oder drei Mädchen ihre Brüste auf dein Gesicht drücken und dich eine Minute nach dem sie sich zu dir gesetzt haben nach einem Lady Drink fragen.

Es gibt auch zwei Billardtische am hinteren Ende der Bar und sogar einen Durchgang zum Dollhouse, welches den gleichen Eigentümer hat. Um ehrlich zu sein war Crystal Palace vor ein paar Jahren noch besser (größere Auswahl an Mädchen) und ist heute eher eine Bar mit wechselndem Erfolg. Wenn du allerdings die durchschnittliche Attraktivität der Frauen und die Einrichtung der Bar berücksichtigst, gehört diese Bar dennoch auf diese Top Liste.

  • Frauen Quantität: 6/10
  • Frauen Qualität: 7/10

Bretto’s Sports Bar

Angeles Bar mit Frauen

Okay, Brettos ist genau genommen keine Go Go Bar sondern eine Sports Bar. Dennoch denke ich, dass sie hier mit aufgenommen werden sollte, weil sie eine der besten Bars mit Mädchen ist und darum geht es in diesem Guide ja schließlich.

Wenn du also eine Pause von den Go Go Bars machen willst, du alles bereits gesehen hast oder es einfach nur zu teuer findest, dann ist Bretto’s ein großartiger Ort um einige Stunden zu verbringen. Es gibt hier wirklich eine tolle Atmosphäre, eine halbe Open Air Bar mit Billardtischen und vielen „normalen“ Mädchen (ja, die meisten von ihnen sind Freelancers). Die Bar ist auch bei den Ladyboys beliebt um einfach nur abzuhängen.

Es gibt mehrere Fernseher mit Live-Sport, sie servieren Speisen und es ist auch super um andere Ausländer zu treffen – sowohl Touristen als auch Expats. Wie du siehst, hat diese Bar ein wenig von allem und das liebe ich einfach. Es ist die beste Sports Bar in Angeles und wann immer ich in der Stadt bin, beginne ich meine Abende in der Regel dort mit Billiard spielen für ein oder zwei Stunden, bevor ich in die Go Go Bars gehe.

  • Frauen Quantität: 5/10
  • Frauen Qualität: 6/10

Standorte der besten Girly Bars in Angeles

Gute Zeit um die Girly Bars zu besuchen?

Wenn du schon mal in Pattaya warst, wirst du wahrscheinlich wissen, dass die beste Zeit um in eine Go Go Bar zu gehen 21 Uhr ist. Also genau dann, wenn alle Frauen auf die Bühne kommen und offiziell anfangen zu arbeiten. In Angeles ist es ein bisschen anders, da die Mädchen hier bereits um 19 Uhr zu tanzen beginnen. Das ist wichtig zu wissen, da viele Koreaner zu dieser Zeit in die besten Bars gehen und die attraktivsten Frauen herauspicken.

Die meisten Bars haben auch tagsüber Tänzerinnen (Tagschicht). Das sind Girls, die bereits mittags mit ihrer Arbeit beginnen und bis zum frühen Abend da bleiben, bis sie von der Nachtschicht abgelöst werden. Es wird hier wirklich nie langweilig. Auch schließen die Bars in Angeles erst um 4 Uhr, also deutlich später als in Pattaya, wo die meisten Bars gegen 2 Uhr dicht machen.

Außerdem solltest du dir über Folgendes im Klaren sein: Montag und Dienstag Nächte sind normalerweise relativ ruhig, da sich an diesen Tagen viele Mädchen frei nehmen. Auch das ist anders als in Thailand, wo die Go Go Girls nur einen Tag pro Woche, oder manchmal nur 2-3 Tage pro Monat frei haben. Die bei weitem besten Tage um die Girly Bars in Angeles zu besuchen, sind Freitag und Samstag, wenn alle Mädchen arbeiten.

Bar Girls vs. Freischaffende Frauen

Es gibt zwei Arten von Mädchen, die du in Angeles treffen wirst: Diejenigen, die von den Bars eingestellt wurden (die Bar Girls) und diejenigen, die für niemanden außer sich selbst arbeiten (die Freischaffenden = Freelancers).

Die Freelancers findest du in den Nachtclubs sowie direkt auf der Straße. Sie sind billiger als die Bar Girls (ca. 1.000-2.000 Pesos), da sie ihr Geld nicht mit dem Barbesitzer teilen müssen. Du musst nur vorsichtiger bei dieser Art von Frauen sein, da du nicht weißt, wo du sie finden kannst, wenn es Probleme geben sollte. Ich persönlich hatte nie Probleme in Bezug auf Diebstahl meiner Wertsachen oder der Drohung die Polizei zu rufen, wenn ich ihr nicht mehr Geld gebe. Dennoch ist es immer eine gute Idee das Hotel zu bitten dich zu kontaktieren, bevor sie ihnen erlauben die Frau gehen zu lassen.

Die Mädchen der Bars sind sicherer und man hat auch nicht das Risiko, dass sie minderjährig sein könnten (nun gut, man weiß es nie wirklich). Wenn du unsicher bist, nimm sie nicht, da sie manchmal einfach einen Ausweis ihrer Schwestern oder einer Freundin ausleihen. Das ist allerdings ziemlich selten und ich würde mir darüber nicht allzu viele Gedanken machen.

Die Bar Girls haben normalerweise 3 ID-Karten an der Kleidung angebracht, zusammen mit einer Nummer: Eine Arbeitserlaubnis vom Bürgermeister von Angeles mit Angabe ihrer Position (z.B. Dancer), eine Gesundheitsbescheinigung sowie eine Drogenbescheinigung. Also ja, Sex mit einem Bar Girl ist sicherer als Sex mit einem freischaffenden Mädchen. Jedoch ist es mehr als doppelt so teuer, wenn du all die Getränke mit einberechnest.

Die meisten Bar Frauen sind jünger und attraktiver als die Freelancers, aber auch bei denen kann man es nie wirklich wissen. Es gibt auch eine ganze Menge Schönheiten, die sich im High Society oder sogar auf der Straße finden lassen. Und das ist auch das Wunderbare an Angeles – du musst es selbst erforschen und die richtige Wahl für dich finden. Daher viel Spaß und pass auf dich auf.

Videos von Girly Bars in Angeles

Schreibe einen Kommentar