So kommst du von Angeles nach Subic Bay (Barrio Barretto)

Zuletzt aktualisiert: 20. Dezember 2016 | in Angeles | Luzon | Reisen | Subic | Transport & Anreise

Ich habe schon einige Male in meinen Beiträgen über Angeles erwähnt, dass es meiner Meinung nach ausreicht fünf Tage oder maximal eine Woche in dieser Stadt zu verbringen. Wenn du länger bleibst, wirst du wahrscheinlich beginnen dich zu langweilen. Vielleicht hast du da deine Zweifel, da Angeles eines der größten Sex-Mekkas in der ganzen Welt ist. Wie könnte man sich da langweilen?

Nun, nach einer Woche wirst du die besten Go Go Bars und Nachtclubs kennen und alles wird beginnen sich gleich anzufühlen. Es ist dann nicht mehr so aufregend wie in der ersten, zweiten oder dritten Nacht. Du wirst dich ärgern, wenn du bereits 10 Sekunden nach dem Betreten einer Bar von fünf Mädchen umschwärmt wirst und die gleichen Standardfragen immer und immer wieder gestellt bekommst: “ What’s your name, sir? What is your nationality? Are you on vacation? For how many days, sir?”

Ein weiterer Grund ist, dass das Rotlichtviertel in Angeles zwar groß ist, aber nicht so groß wie du vielleicht denkst. Ich erinnere mich, als ich zum ersten Mal hier war und immer alles mit Pattaya verglich: Die Walking Street in Angeles ist nicht einmal halb so lang wie die Walking Street in Pattaya. Sicher gibt es auch einige Bars in den Hintergassen wie der Santos Street oder der Fields Avenue, aber das ist nichts im Vergleich zur Soi 6 und Soi 8 in Pattaya, die mehr als 3 Mal so viele Bier Bars hat, nicht zu erwähnen all die anderen Orte wie LK Metro, Nakluea, Jomtien und so weiter.

Mit anderen Worten: Du könntest ganz einfach 2 Wochen in Pattaya verbringen ohne dich zu langweilen, aber nicht in Angeles. In Pattaya hast du einige Strände, Inseln, Tempel und Themenparks, aber in Angeles gibt es während des Tages fast nichts zu tun.

Das ist der Moment, wo du realisieren wirst, dass du einen Tapetenwechsel brauchst nachdem du in Angeles schon alles gesehen hast, was es zu sehen gibt.

Subic Bay ist von Angeles aus der perfekte Kurzurlaub. Es liegt nur 75 km entfernt und man kann in weniger als eineinhalb Stunden mit dem Bus dort hingelangen. Es hat mehrere anständige Strände (okay, nicht so phänomenal wie die in Boracay, aber immer noch schön), günstigere Hotels mit gleichem Wert, zwei ausgezeichnete Restaurants mit westlichem Essen und mehrere Girly Bars mit Getränken- und Sexpreisen günstiger als in Angeles.

Ich will hier nicht zu sehr ins Detail gehen und all die verschiedenen Annehmlichkeiten von Subic zu beschreiben, da ich dazu in separaten Guides zum Nachtleben und den Frauen sowie den Highlights tagsüber berichte. Dieser Beitrag dreht sich nur darum, wie man dort leicht und schnell von Angeles (und umgekehrt) hin kommt und da diese Einleitung bereits ziemlich lang ist, schlage ich vor, dass wir jetzt ans Eingemachte gehen.

Hier sind die drei Möglichkeiten, wie du von Angeles City nach Subic Bay (oder genauer gesagt nach Barrio Barretto) kommst:

Bus von Angeles nach Subic

Angeles Dau Busbahnhof

Wenn du bereits in Angeles bist, weißt du wahrscheinlich, dass sich das Bus Terminal in einer kleinen Ortschaft namens „Dau“ nördlich der Stadt befindet (siehe Bild oben). Es sind nur 1,5 km von der Walking Street zum Busbahnhof und du kannst dort entweder zu Fuß in ca. 20-30 Minuten hingehen oder ein Tricycle für 100 Pesos nehmen. Nimm keines direkt in der Walking Street, da die Fahrer versuchen werden dich abzuzocken (150 Pesos oder sogar mehr). Geh stattdessen zur Hauptstraße, in der du nach kürzerer Verhandlung leicht ein Trike für 100 Pesos oder sogar 80 Pesos finden kannst. Einheimische Filipinos zahlen für diese kurze Fahrt sogar nur 40 Pesos.

Sobald du am Dau Bus Terminal angekommen bist, findest du mehr als ein Dutzend verschiedener Busse vor, die auf die Abfahrt zu einem bestimmten Zeitpunkt warten. Die meisten von ihnen fahren nach Manila, aber natürlich willst du in die entgegengesetzte Richtung fahren. Achte auf die Victory Liner oder Philtranco Busse, die beiden beliebtesten Unternehmen mit regelmäßigen Abfahrten nach Olongapo, der Hauptstadt vom Subic Bay.

Vorsicht: Es gibt mehrere philippinische Männer im Dau Bus Terminal, die „helfen“ wollen, den richtigen Bus für dich zu finden. Du könntest denken, dass sie für die Busunternehmen arbeiten, aber das tun sie nicht. Sie werden dich in den Bus begleiten, dir einen Sitzplatz zuweisen (du kannst eigentlich selbst entscheiden, auf welchem Platz du sitzen möchtest) und dann Trinkgeld („Tip“) verlangen. Natürlich musst du ihnen nichts geben, aber sie werden ein wenig verärgert sein. Das Beste, was du tun kannst, ist sie komplett zu ignorieren und den Busfahrer zu fragen – sie tragen ein T-Shirt mit dem Firmenlogo der Busunternehmen, was die „Helfer“ nicht tun.

Busse in Dau fahren etwa alle 30 Minuten nach Subic Bay (oder genauer: Olongapo), der Fahrtpreis beträgt 140 Pesos und die Fahrt dauert ca. 1 Stunde und 15 Minuten. Die Aussicht auf die Landschaft während der ersten Hälfte des Trips sind sehr schön und du bekommst viele grüne Hügel, Reisfelder und Flüsse zu sehen:

Angeles nach Subic Bay

Beachte, dass der Bus einen Halt an der Harbor Point Mall in Olongapo machen wird. Steige dort aber nicht aus sondern warte, bis du das Bus Terminal in der Innenstadt von Olongapo erreicht hast.

Sobald du dort angekommen bist, ist es Zeit für deine dritte und letzte Fahrt nach Barrio Barretto (das ist der Hauptstrand in Subic mit 90% aller Hotels, Bars, Restaurants und Geschäften). Verlasse das Bus Terminal und geh einen Block nördlich auf der W 18 St um das Blue Jeepney Terminal zu erreichen (wenn das zu verwirrend klingt, schau einfach auf der Karte unten nach um die genauen Standorte der genannten Orte zu sehen).

Steig in einen der Jeepneys ein (sie fahren alle in die gleiche Richtung und die Strände rauf und runter) und warte, bis er abfährt. Der Fahrtpreis zu Barrio Barretto beträgt gerade einmal 12 Pesos und sollte nach Abfahrt etwa 20 Minuten bis zur Ankunft dauern. Wenn es dein erstes Mal in Subic ist, solltest du einen Filipino bitten, dich wissen zu lassen, sobald ihr den Ort erreicht habt oder benutze einfach das GPS auf deinem Smartphone.

Blauer Jeepney in Barrio Barretto

Wenn du viel Gepäck hast, kannst du natürlich auch ein Tricycle von Olongapo nach Barrio Barretto nehmen. Der Standardpreis für diese 6,5km lange Fahrt beträgt 150 Pesos. Du wirst dort ein wenig schneller ankommen und musst nicht wie im Jeepney warten bis es voll ist, bevor die Fahrt beginnt. Einige der Fahrer können jedoch ein wenig nervig sein, weshalb ich in der Regel lieber die Jeepneys nehme.

Hier noch eine wichtige Anmerkung: Es gibt zwei Arten von Jeepneys in Olongapo: Die blauen Jeepneys, die die Küstenstraße hoch und runter fahren und die gelben Jeepneys, die im Stadtzentrum von Olongapo herumfahren. Wenn du also ein gelbes Fahrzeug siehst, weißt du, dass es das richtige ist (es sei denn, es ist spät in der Nacht und du bist auf dem Weg ins Nocturnal, dem beliebtesten Nachtclub in Subic).

Gelber Jeepney in Olongapo

Zusammenfassung des Trips:

  • Tricycle von Angeles zum Dau Bus Terminal: 2 Minuten, 80 Pesos
  • Bus von Dau nach Olongapo: 1 Stunde und 15 Minuten, 140 Pesos
  • Jeepney von Olongapo nach Barrio Barretto: 20 Minuten, 12 Pesos
  • oder: Tricycle von Olongapo nach Barrio Barretto: 10 Minuten, 150 Pesos
  • Gesamtfahrzeit: Ungefähr 2 Stunden und 15 Minuten (einschließlich Wartezeiten)
  • Gesamtkosten: 232 Pesos (mit Jeepney-Option) oder 370 Pesos (mit Tricycle-Option)

Schau dir auf jeden Fall das Video von meiner Busreise letzten Monat am Ende des Beitrags an.

Minibus von Angeles nach Subic

Die nächste Möglichkeit von Angeles nach Subic Bay zu kommen, ist der Minivan. Er ist ein wenig bequemer (neuere Fahrzeuge, aber nicht so viel Beinfreiheit), etwas schneller und auch einfacher, da du nicht so oft den Fahrzeugtyp wechseln musst, wie bei der Busvariante.

Es gibt zwei Arten von Minibussen:

  • Hotel zu Hotel Minibus: Du wirst in deinem Hotel in Angeles abgeholt und an deinem Hotel in Barrio Barretto, Subic, abgeladen. Sehr einfach und bequem und eine einfache Fahrt kostet 650 Pesos, was vernünftig ist, wenn man bedenkt, dass du das Transportmittel nicht wechseln musst.
  • Public Minibus: Sie fahren vom großen Jeepney Terminal gegenüber von der Fields Avenue ab und der Fahrpreis beträgt 250 Pesos. Ich sollte wohl eher sagen, dass sie „angeblich“ abfahren. Denn wann immer ich in Angeles bin und versuche sie zu finden, sind sie nicht da. Und selbst wenn ich die Einheimischen frage, sagen sie mir, dass es keinen solchen Service gibt, obwohl ich mehrere Ausländer kenne, die sie regelmäßig nehmen. Ich glaube, sie haben zwei oder drei tägliche Abfahrten. Du kannst dein Glück versuchen und wenn du sie nicht findest, kannst du immer noch mit einem Dreirad zum Dau Busbahnhof fahren oder den teureren Minibus vom Hotel buchen.

Das Problem mit den Minibussen ist, dass sie nicht immer zuverlässig sind, vor allem die billigeren, die vom Jeepney Terminal abfahren sollten. Es gibt keine festen Abfahrtszeiten und du wirst höchstwahrscheinlich die Einheimischen um Hilfe bitten müssen.

Sogar der teurere Minibus, der dich bei deinem Hotel abholt, hat seine Nachteile: Viele Hotelmitarbeiter wissen nicht einmal darüber Bescheid. Als ich an der Rezeption meines Hotels (dem Grand Central Hotel) nachfragte, was der beste Weg sei um nach Subic zu kommen, nannten sie sofort den öffentlichen Bus. Sie wussten nicht einmal vom Minibus Service, als ich sie direkt danach fragte.

Taxi von Angeles nach Subic

Es gibt nicht annähernd so viele Taxis von Angeles nach Subic wie von Angeles nach Manila. Das liegt daran, dass 90% aller Taxis aus Manila kommen und natürlich lieber in die große Stadt zurückfahren, als zur Strandstadt Subic, wo sie nicht einmal sicher sind, ob sie einen Passagier für den Weg zurück nach Angeles oder Manila finden.

Wenn du einen „willigen“ Taxifahrer findest, dann wird er auch versuchen wegen dieser Unsicherheit mehr Geld zu verlangen. Da du hier vermutlich genaue Beträge sehen möchtest: Rechne mit einem Preis irgendwo zwischen 4.000 und 5.000 Pesos für eine Taxifahrt nach Subic. Meiner Meinung nach ist es das nur wert, wenn man den Preis mit zwei oder drei anderen Personen teilt, ansonsten bietet der Minibus des Hotels für 650 Pesos ein deutlich besseres Preis-Leistungs-Verhältnis.

Karte vom Transport in Angeles & Subic

Wie komme ich von Subic zurück nach Angeles / Manila?

Angeles nach Subic Bus TicketSobald deine Reise nach Barrio Barretto in Subic vorbei ist, möchtest du wahrscheinlich zurück nach Angeles oder Manila reisen (es sei denn dein Plan ist es, deine Reise weiter nach Norden fortzusetzen zu den beliebten Touristenorten wie Baggio oder den prächtigen Reisfeldern von Banaue).

Du hast nun offensichtlich die gleichen drei Transportmöglichkeiten wie auf deinem Weg nach Subic: Bus, Minibus und Taxi. Wenn du beschließt den Bus wie 80% aller anderen Leute zu nehmen, dann kannst du dich entweder auf den Rückweg zum Bus Terminal in Olongapo machen (entweder mit dem blauen Jeepney für 12 Pesos oder mit dem Tricycle für 150 Pesos) oder du erkundigst dich bei deinem Hotel in Barrio Barretto, ob sie eine Buslinie kennen, die direkt von dieser Strandstadt anstelle von Olongapo abfährt.

In der Regel gibt es solche Busse, aber sie haben nur ein oder zwei Abfahrten pro Tag und die Zeiten und Unternehmen ändern sich ständig. Frag daher einfach in deinem Hotel nach und lass dich dort informieren. Ansonsten kannst du immer die Victory Liner oder Philtranco von Olongapo nehmen und der Fahrtpreis für die Reise beträgt nur 140 Pesos nach Angeles und ca. 300 Pesos nach Manila (je nachdem, wohin du willst). Ich frage mich übrigens, wann sie diese uralten Tickets abschaffen (siehe mein Bild auf der rechten Seite).

Hier ist ein Zeitplan von einem beliebten Touristenbus, der direkt in Barrio Barretto abfährt, sodass du nicht zuerst nach Olongapo fahren musst:

Subic nach Angeles

Video von der Busfahrt von Angeles nach Subic Bay

Was ist dein bevorzugtes Transportmittel von Angeles nach Subic? Lass mich an deinen Erfahrungen unten in den Kommentaren teilhaben.

Schreibe einen Kommentar